Tannen- oder Fichtenzapfen erkennen

Die Zapfen der Tannen sitzen immer aufrecht auf den Zweigen - wie Kerzen auf einer Geburtstagstorte. Sie zerfallen noch am Baum, die Zapfenspindeln bleiben stehen und nur die einzelnen Zapfenschuppen fallen zu Boden. Dagegen hängen alle Fichtenzapfen grundsätzlich unten an den Zweigen und fallen als geschlossene Einheit vom Baum.

Garten Tagestipp 31 Dezember: Tannen- oder Fichtenzapfen?

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Schnitt von Nadelgehölzen
Auf Sitkafichtenläuse achten
Braune Nadeln an Nadelgehölzen
Nadelgehölze verpflanzen
Attraktive Nadelgehölze
Vielfalt der Nadelgehölze
Zwerg-Nadelgehölze sind ideale Kübelpflanzen
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Tannen- oder Fichtenzapfen erkennen" beraten
Postleitzahl