Schöne Frühlingsideen
für den Garten

Mehr als 165 GartenBaumschulen
in ganz Deutschland

Schwerpunkt
Gehölze und Stauden

Qualität und
Preis stimmen

Hohes
Pflanzenwissen

Eigene
Produktion

Eine GartenBaumschule in Ihrer Nähe finden

Wir sind vom Fach und mit ganzem Herzen dabei. Sie haben Fragen zum Thema Garten? Ob Pflege, Rückschnitt, oder welches Grün für Sie das richtige ist, wir beraten Sie gerne als Garten-Experten persönlich und individuell. Mit mehr als 165 Mitglied-Betrieben, gibt es sicher auch eine GartenBaumschule in Ihrer Nähe.

Postleitzahl

Die Gartenbaumschulen


Der Verband der GartenBaumschulen BdB e.V. (GBV) wird durch mehr als 165 Mitglieder in ganz Deutschland repräsentiert. Wir bieten die perfekte Mischung aus Gartencenter und Baumschule. Bei uns wird regional eingekauft und teilweise sogar selbst produziert. Dadurch haben wir echtes Fachwissen zur Hand und beraten Sie gerne umfassend zum Thema Garten. Mitglied der GartenBaumschulen kann nur werden, wer strenge Aufnahmebedingungen erfüllt. Dazu gehören Sortimentsbreite, bester Pflegezustand rund ums Jahr, das Einhalten strenger Qualitätsmarken wie natürliche Entwicklungsdauer der Pflanzen, die daher ausgereift und abgehärtet sind, Robustheit und Vitalität der Ware, Mitarbeiterqualifikation und nicht zuletzt eine zeitgemäße Präsentation der Pflanzen mit Gestaltungs- und Benachbarungsbeispielen.

Kundenberatung

Hochwertige Auswahl

Exklusive Mustergärten

Folgen Sie uns auf Instagram

Mustergarten-Thema: Ess-Klasse


Essbare Pflanzen aus dem Garten oder/und der freien Natur gehören zunehmend zum Speiseplan vieler Menschen, egal ob sie in der Stadt oder im ländlichen Raum zu Hause sind. In diesen selbst geernteten Köstlichkeiten schlummert die grün-pure Kraft der Natur. Vom Frühjahr bis zum Winter bieten Bäume, Sträucher, Stauden und Wildkräuter zahllose Leckerbissen, die nicht nur die Tierwelt zu nutzen weiß. Von einfachen Rezepten bis zur hochwertigen Verarbeitung reicht das Menü. Wir haben viele Tipps, Informationen & Ideen für die Verarbeitung.

Mustergarten-Thema: Ess-Klasse


Essbare Pflanzen aus dem Garten oder/und der freien Natur gehören zunehmend zum Speiseplan vieler Menschen, egal ob sie in der Stadt oder im ländlichen Raum zu Hause sind.

Beratung aus erster Hand


Wir verkaufen nicht nur Pflanzen, sondern produzieren auch viel von unserem Hauptsortiment selbst. Als GartenBaumschulen sind wir zudem von Natur aus stark in der Region vernetzt und handeln mit regionalem Grün. Sie können sich dadurch sicher sein, dass wir mit unserem Fachwissen auf die Qualität unserer Pflanzen im Verkauf acht geben. Dieses umfangreiche Wissen über die Pflanzen geben wir natürlich auch gerne an unsere Kunden weiter, damit Sie möglichst viel Freude an Ihrem Garten haben.

Garten-Tagestipp

16.05.2021


Blauregen blüht nicht
Mancher Blauregen will einfach nicht blühen, obwohl er bereits fünf und mehr Jahre im Garten steht. Die Ursache für die Blühfaulheit eines Blauregens hat nichts mit falschen Schnittmassnahmen zu tun, sondern liegt tiefer. Nicht alle Verkaufspflanzen besitzen einen guten Gartenwert, mitunter werden grundsätzlich nur wenig Blüten ansetzende Sämlinge "günstig" angeboten. Wenn diese vermeintlichen Schnäppchen nach 5 Jahren nicht blühen, hilft nur eine Neupflanzung von teureren, aber blühwilligen Veredlungen.

15.05.2021


Buchs vermehren
Schneiden Sie im Frühjahr junge Stecklinge von größeren Pflanzen ab. Entfernen Sie die untersten Blätter und schneiden Sie an der Stecklingsbasis ein etwa 2 cm langes Rindenstück heraus, um die Wurzelbildung anzuregen. Füllen Sie eine Schale mit lockerer Pflanzerde. Stecken Sie die Stecklinge in die Erde und überspannen Sie das Gefäß mit einer Folie. Nach 8 Wochen haben die Stecklinge so viele Wurzeln gebildet, dass Sie sie aus dem Topf herausnehmen und in größere Gefäße umtopfen können. Pflanzzeit ist der Sommer.