Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' - Viburnum tinus 'Gwenllian'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Viburnum tinus 'Gwenllian'
Deutscher Name: Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian'
Blütezeit (Geruch): nachfolgend - je nach Witterung - von November bis April, Duft aromatisch
Blütenfarbe: in der Knospe rosa, Blütenstand weiß, bis 9 cm
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, immergrün
Blattform: elliptisch, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: dunkelblau, bis 8 mm
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: gedrungen, kompakt
Beschreibung: Immergrüner Edelstrauch mit rundlichem Wuchs und weißer Winterblüte
Besonderheiten (Pflegetipp): Jungen Pflanzen Winterschutz gewähren
Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Großblättriger Lorbeer-Schneeball - Viburnum tinus 'Macrophyllum'
Lorbeer-Schneeball - Viburnum tinus
Fadengrün 'Reticulata' - Vinca major 'Reticulata'
Weißbuntes Fadengrün - Vinca major 'Variegata'
Stauden teilen
Der Vorfrühling ist die richtige Zeit, um ältere Gartenstauden zu teilen. Graben Sie die Horste mit einer Grabegabel aus und teilen Sie sie mit dem Spaten. Folgende Stauden vergreisen rasch und sollten nach zwei bis drei Jahren geteilt werden: Bunte Margeriten, Mädchenauge, Federnelken, Hornveilchen. Eine Teilung im 4. Jahr empfiehlt sich für Alpen- und Frühsommer-Astern, Purpurglöckchen, Lupinen, Brennende Liebe. Erst nach 10 Jahren sind Rittersporn, Bart-Iris, Pfingstrose, Tränendes Herz und Trollblume teilungsreif.
Heckenschnitt erleichtern
Legen Sie vor dem Schnitt größerer Hecken eine Folie vor der Hecke aus. Das erleichtert Ihnen später das Wegräumen des Schnittgutes. Die Folie wird einfach an allen vier Ecken zusammengerafft und zum Komposthaufen getragen.
Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten