Frucht-Skimmie - Skimmia reevesiana

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Skimmia reevesiana
Deutscher Name: Frucht-Skimmie
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weiß, aufrechte Rispe, bis 7 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: eilanzettlich, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: dunkelrot, kugelig, bis 1 cm, zahlreich
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): bedingt kalkverträglich, humos
Standort (Licht): halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Grabstellen
Herkunft: China, Ostasien
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: breit buschig
Beschreibung: Langsam wachsender Fruchtstrauch für Garten, Kübel und Grabstellen
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt nicht üblich
Frucht-Skimmie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Säulen-Schnurbaum - Sophora japonica 'Fastigiata'
Kaskaden-Schnurbaum - Sophora japonica 'Pendula'
Niederliegender Schnurbaum 'Little Baby' - Sophora prostrata 'Little Baby'
Afghanische Fiederspiere - Sorbaria aitchisonii
Nadel-Hecken schneiden
Nadelgehölze werden nur einmal, meist im Juli, geschnitten. Bleiben Sie beim Schnitt von Thuja und Scheinzypressen immer im Bereich der Nadelschuppen. Sehr schnittverträglich sind Eiben, die aus diesem Grund auch als wertvolle Formhecken und Formgehölze beliebt sind. Als Schnittwerkzeuge eignen sich scharfe Qualitäts-Heckenscheren wie sie im Fachhandel angeboten werden.
Verblühtes bei Rhododendren ausbrechen
Entfernen Sie die welken Blütenstände aus den Rhododendren so schnell wie möglich. Sie unterbinden damit die Entwicklung von Samenkapseln, die vor allem junge Pflanzen schwächt. Umschließen Sie den Blütenstand vorsichtig mit der Hand und brechen Sie ihn mit einem kleinen Ruck aus. Die leicht klebrigen Blütenreste brechen meist über einer bereits treibenden Knospe. Diese neue Knospe darf keinesfalls beschädigt werden, weil aus ihr die Blüten für das nächste Jahr erwachsen.
Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen

Rosen Krankheiten und Schädlingen: Tipps gegen die Rosen-Plagen

Rosen Krankheiten und Schädlingen: Tipps gegen die Rosen-Plagen