Beetrose 'Colossal Meidiland' -R- - Rosa 'Colossal Meidiland' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Colossal Meidiland' -R-
Deutscher Name: Beetrose 'Colossal Meidiland' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: dunkelrot, halb gefüllt, groß
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 100 cm
Habitus: Beetrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Kombi-Rosen mit Stauden und Sommerblumen, Kübel
Herkunft: Meilland 1999
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Wuchsvitale Beetrose für flächige Pflanzungen in Kombination mit Stauden
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Beetrose 'Colossal Meidiland' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kletterrose 'Compassion' -R- - Rosa 'Compassion' -R-
Kleinstrauchrose 'Concerto 94' -R- - Rosa 'Concerto 94' -R-
Beetrose 'Crescendo' -R- - Rosa 'Crescendo' -R-
Strauchrose 'Crown Princess Margareta' -R- - Rosa 'Crown Princess Margareta' -R-
Blumenzwiebeln pflanzen
Vergessene Blumenzwiebeln können Sie im zeitigen Frühjahr noch einpflanzen. Wichtig ist, dass die Zwiebeln pfleglich gelagert wurden und keine Schäden aufweisen. Achten Sie darauf, dass vorzeitige Austriebe beim Pflanzen nicht beschädigt werden. Oft sind die Zwiebeln schon aktiv und der Zwiebelboden angeschwollen. Drücken Sie die Zwiebeln deshalb nicht einfach in die Erde, sondern heben Sie eine Grube aus, in die Sie die Zwiebeln vorsichtig hineinlegen. Anwässern nicht vergessen.
Ballen tauchen
Dass Pflanzen, die mit einem trockenen Ballen eingepflanzt werden, nicht die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen können, ist fast logisch. Zur optimalen Behandlung der Pflanzen gehört das gründliche Wässern schon vor dem Einpflanzen. Nehmen Sie Containergehölze zuerst aus den Töpfen heraus. Die Ballen tauchen Sie so lange in Wasser, bis keine Blasen mehr aufsteigen. Dies dauert in der Regel etwa 1 bis 2 Minuten. Ballierte Pflanzen werden auf gleiche Art und Weise getaucht. Wurzelnackte Gehölze legen Sie komplett oder zumindest mit der Wurzel vor der Pflanzung eine Stunde in ein Wasserbad.
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Bambus pflanzen, pflegen und schneiden: Tipps aus der Baumschule

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps