Beetrose 'Canzonetta' -R- - Rosa 'Canzonetta' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Canzonetta' -R-
Deutscher Name: Beetrose 'Canzonetta' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: rot, halb gefüllt, in großen Dolden
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün, ADR-Rose
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten, zahlreich
Wuchshöhe: bis 60 cm
Habitus: Beetrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Gruppen- und Flächenpflanzung
Herkunft: Noack 2004
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: niedrig kompakt
Beschreibung: Kerngesunde ADR-Rose mit attraktivem Hagebuttenbesatz
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Beetrose 'Canzonetta' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Strauchrose 'Centenaire de Lourdes' -R- - Rosa 'Centenaire de Lourdes' -R-
Strauchrose 'Charles Austin' -R- - Rosa 'Charles Austin' -R-
Strauchrose 'Charles de Mills' - Rosa 'Charles de Mills'
Ramblerrose 'Chevy Chase' - Rosa 'Chevy Chase'
Wirksamer Schutz vor Winden
Höher gelegene Gärten sind oft dem Wind ausgesetzt. Als Schutz bietet sich das Aufstellen einer Holzwand an, die wenig kostet und kaum Platz braucht. Allerdings hat diese häufig gewählte Form der Abschirmung einen entscheidenden Nachteil: Direkt vor oder hinter den unflexiblen Windstoppern entstehen übermäßige Windturbulenzen, die die unwirtliche Gartensituation noch verschärfen. Die bessere Alternative ist eine Hecke, da sich im Laub der Pflanzen der Wind fängt. Laubhecken wirken wie Filter, die dem Wind die Geschwindigkeit nehmen, ihn aber passieren lassen. Positionieren Sie die Hecke rechtwinklig zur Hauptwindrichtung. Noch verstärkt wird die Wirkung durch das Pflanzen mehrerer, abgestufter Hecken hintereinander.
Pflaumenwickler bekämpfen
Mit Pflaumenmadenfallen können Sie von Mai bis August die Männchen abfangen. Binden Sie zusätzlich einen Obstmadenfanggürtel aus Wellpappe um den Stamm, mit dem ab Ende Mai weitere Maden gefangen und vernichtet werden. Mit Pflanzenschutzmitteln kann der Pflaumenwickler ab Anfang Juni (1. Generation) und an Mitte Juli (2. Generation) bekmämpft werden. Entfernen Sie befallene Früchte. Im Winter empfiehlt sich eine Stammpflege, da unter den Rindenschuppen die Puppen des Pflaumenwicklers versteckt sind.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Bambus pflanzen, pflegen und schneiden: Tipps aus der Baumschule

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps