Rot-Fichte - Picea abies

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Picea abies
Deutscher Name: Rot-Fichte
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: rot, purpur
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: Nadeln bis 2,5 cm
Zapfen/Frucht: Zapfen rotbraun, hängend, bis 14 cm
Wuchshöhe: über 30 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Hecken, Vogelschutzgehölz
Herkunft: Europa
Rinde: kahl
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: gleichmäßig spitz kegelförmig
Beschreibung: Sehr frostharte Heckenpflanze für Schnitthöhen von 150 bis 300 cm
Besonderheiten (Pflegetipp): Nur Jungtriebe vertragen regelmäßigen Schnitt
Rot-Fichte

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Mähnen-Fichte - Picea breweriana
Kegel-Fichte 'Alberta Blue' - Picea glauca 'Alberta Blue'
Kegel-Fichte 'Pixie' - Picea glauca 'Pixie'
Kegel-Fichte 'Sanders Blue' - Picea glauca 'Sanders Blue'
Schnitt der frühjahrsblühenden Clematis
Von April bis Mai blühende Megawachser wie Clematis alpina und Cl. montana sind "zivilisierte" Wildclematis. Rasch begrünen sie häßliche Gestelle, Carports und unansehnliche Dächer. Auch Bäumen mit einer lichten, stabilen Krone verhelfen sie zu einer zweiten Blüte. Die Vogelschutzgehölze und Bienenweiden wachsen übrigens auch sehr gut im trockenen Schatten. Auch die Pflege ist denkbar einfach, denn sie brauchen überhaupt keinen Schnitt. Ist ein Rückschnitt aus Platzgründen unvermeidlich, sollte dieser unmittelbar nach der Blüte stattfinden.
Gartenwege nach Plan
Auch auf einer vergleichsweise kleinen Gartenfläche lässt sich ein abwechslungsreiches Gartenparadies gestalten, in dem es rund ums Jahr etwas zu entdecken gibt. Legen Sie zunächst die Wegeführung fest. Ein geschwungener Hauptweg lädt zum Schlendern ein und unterteilt zudem das Gelände unauffällig in verschiedene Zonen, die sich saisonal gestalten lassen. Ein kerzengerader Weg würde rasch zur "Rennbahn", auf der man durch den Garten rast, ohne die vielen liebenswerten Details am Wegrand wahrzunehmen.
Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen

Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten