Zwerg-Fächerblattbaum 'Marieken' - Ginkgo biloba 'Marieken'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Ginkgo biloba 'Marieken'
Deutscher Name: Zwerg-Fächerblattbaum 'Marieken'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: fächerförmig, eingeschnitten oder gelappt
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: Zierstämmchen, Kronenhöhe variabel bis 200 cm, Jahreszuwachs nur 15 cm
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig lehmig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: kleine und große Hausgarten, Vorgarten, Grabstellen, Japangarten, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breitkugelförmig
Beschreibung: Attraktive Zwergform mit Kugelkrone
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt möglich, aber unüblich
Herbstfärbung: goldgelb
Zwerg-Fächerblattbaum 'Marieken'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Fächerblattbaum 'Tit' - Ginkgo biloba 'Tit'
Fächerblattbaum 'Troll' - Ginkgo biloba 'Troll'
Gelbbunter Fächerblattbaum - Ginkgo biloba 'Variegata'
Fächerblattbaum, Ginkgo - Ginkgo biloba
Balkongarten
Oft kauft das Auge mit und es können sonnenliebende Balkonpflanzen in schattigen Terrassenecken landen. Dann wird aus Pflanzenlust rasch Pflanzenfrust. Wählen Sie deshalb für absonnige Lagen echte Schattenhelden aus. Mit Fuchsien, Begonien und Fleißigem Lieschen stehen Ihnen blütenreiche Balkonblumen für Nordseiten zur Verfügung. Mit Hosta und Hortensien können Sie zudem schicke Kübel bepflanzen. Auch Männertreu, Buntnessel und Zierkohl kommen mit absonnigen Bereichen zurecht.
Katzenminze für eine zweite Blüte zurückschneiden
Die Katzenminze (Nepeta) ist ein sommerlanger Turboblüher für alle vollsonnigen Gartenbereiche. Ihr deutscher Name weist darauf hin, dass nicht nur Gartenfreunde, sondern auch Katzen verrückt nach Nepeta sind. Die Stubentiger lockt der ausgeprägte Kampfergeruch der ätherischen Öle in den Blättern. Für Gartenfans steht die Blüte im Vordergrund. Damit die Staude ein zweites Mal blüht, reicht ein Rückschnitt mit der Heckenschere.
Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig