Orangenblume 'Aztec Pearl' - Choisya 'Aztec Pearl'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Choisya 'Aztec Pearl'
Deutscher Name: Orangenblume 'Aztec Pearl'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft stark, süsslich, nach Orangen
Blütenfarbe: Knospe rosa getönt, Blüte cremeweiß, Einzelblüte bis 2,4 cm, in Büscheln
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: dreiteilig, Einzelblättchen auffallend schmal und länglich, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: breitwüchsig, sehr gute Kübelpflanze
Beschreibung: Attraktives Kleingehölz für Garten und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): Als Kübelpflanze geschützt überwintern
Orangenblume 'Aztec Pearl'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelblaubige Orangenblume - Choisya ternata 'Goldfingers'
Gelblaubige Orangenblume - Choisya ternata 'Sundance'
Mexikanische Orangenblume - Choisya ternata
Großblumige Clematis 'Blue Angel' - Clematis 'Blue Angel'
Topinambur
Topinambur (Helianthus tuberosus) ist eine attraktive mehrjährige Sonnenblumenart, die Zierde und Nutzen gleichermaßen in sich vereint. Sie blüht gelb von August bis Oktober. Die kleinen Sonnenblumen thronen auf teils 2 Meter hohen Stielen. Daneben bilden die Pflanzen unterirdische, längliche Knollen aus. Diese Knollen sind ein leckeres Wurzelgemüse, das am besten mit Kartoffeln vergleichbar ist. Es kann allerdings auch roh verköstigt werden. Topinambur ist eine äußerst anspruchslose Zierpflanze, die lediglich ausreichend Wasser verlangt. Sie stammt ursprünglich aus Amerika und wurde im 17. Jahrhundert nach Europa eingeführt. Bereits die Indianer nutzen die Knollen als Gemüse.
Dahlienzwiebeln jetzt richtig pflanzen
Dahlien werden grundsätzlich erst im Frühjahr ausgepflanzt. Heben Sie ein etwa 15 cm tiefes, ausreichend breites Pflanzloch aus. Decken Sie die Knollen so weit mit Erde ab, dass die Basis des neuen Triebes etwa 5 cm unter der Erde verbleibt. Anwässern nicht vergessen. Tipp: Am besten geben Sie einen etwa einen Meter langen Bambusstock als Blütenstütze gleich mit ins Pflanzloch. So schließen Sie aus, dass die Knollen später verletzt werden.
Garten-Eibisch 'Marina' - Hibiscus syriacus 'Marina'
Feuerdorn 'Golden Charmer' - Pyracantha 'Golden Charmer'