Staudenbleiwurz - Ceratostigma plumbaginoides

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Ceratostigma plumbaginoides
Deutscher Name: Staudenbleiwurz
Blütezeit (Geruch): September, Oktober
Blütenstand: Blüte radförmig
Blütenfarbe: blau
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: wechselständig
Blattform: oval
Wuchshöhe: 25 cm
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Beet, unter Gehölzen, trockener Schatten vor Mauern und Wänden, an Stufen
Herkunft: Westchina
Beschreibung: Trockenheitsverträglicher Flächendecker, der selbst im Wurzelfilz von Bäumen nicht versagt
Besonderheiten (Pflegetipp): Staunässe vermeiden
Lebensbereich: Freifläche, Gehölzrand, Felssteppe
Wuchsform: flächig wachsend
Eigenschaften: Herbstlaub rötlich gefärbt
Gruppenstärke: 5, 10
Staudenbleiwurz

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gefüllte Römische Kamille - Chamaemelum nobile 'Plenum'
Großblumige Garten-Margerite - Leucanthemum superbum in Sorten
September-Silberkerze - Cimicifuga racemosa
September-Silberkerze 'Brunette' - Cimicifuga simplex 'Brunette'
Gartenpflege ist steuerlich absetzbar
Die Pflege und Umgestaltung des eigenen Gartens ist als sogenannte haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich absetzbar. Konkret werden vom Finanzamt 20 Prozent der nachgewiesenen Kosten für Arbeitsleistungen von bis zu 6.000 Euro im Jahr anerkannt. Das sind im besten Falle bis zu 1200,-- Euro, die Sie pro Jahr steuerlich geltend machen können. Dieser Steuervorteil gilt allerdings nur für Privatpersonen, nicht für Wohnungseigentümer-Gemeinschaften.
Spätsommerblüher
Im Frühjahr und Sommer können Bienen und Hummeln "aus dem Pollen" schöpfen. Der Blütentisch ist mehr als reichlich gedeckt, jede Menge Flugtreibstoff und Nektar steht den nützlichen Brummern zur Verfügung. Im Spätsommer sieht es jedoch anders aus: Nur noch wenige Blütensträucher laden zum Menü ein. Jede Blüte ist gesucht. Deshalb ist das Pflanzen von spätblühenden Gehölzen und Stauden nicht nur ein ästhetischer Hochgenuß, sondern auch ein ökologisch sinnvoller Beitrag zu einem naturnahen Gartenambiente.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr