Sommerheide 'Allegro' - Calluna vulgaris 'Allegro'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Calluna vulgaris 'Allegro'
Deutscher Name: Sommerheide 'Allegro'
Blütezeit (Geruch): August bis September
Blütenfarbe: rot, einfach
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün, schuppenförmig anliegend
Blattform: bis 3 mm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 40 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkmeidend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegärten, Kübel, Balkonkästen, Tröge, Grabstellen
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, kompakt
Beschreibung: Immergrüner Heidestrauch mit sehr langer Blütezeit für Gräber, Kästen und Beete
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im späten Frühjahr
Sommerheide 'Allegro'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Knospenheide 'Aphrodite' - Calluna vulgaris 'Aphrodite'
Sommerheide 'Boskoop' - Calluna vulgaris 'Boskoop'
Sommerheide 'Gold Haze' - Calluna vulgaris 'Gold Haze'
Knospenheide 'Marlies' - Calluna vulgaris 'Marlies'
Dahlienzwiebeln jetzt richtig pflanzen
Dahlien werden grundsätzlich erst im Frühjahr ausgepflanzt. Heben Sie ein etwa 15 cm tiefes, ausreichend breites Pflanzloch aus. Decken Sie die Knollen so weit mit Erde ab, dass die Basis des neuen Triebes etwa 5 cm unter der Erde verbleibt. Anwässern nicht vergessen. Tipp: Am besten geben Sie einen etwa einen Meter langen Bambusstock als Blütenstütze gleich mit ins Pflanzloch. So schließen Sie aus, dass die Knollen später verletzt werden.
Wildtriebe entfernen
Einige Gehölze, beispielweise buntlaubige Zierstämmchen, sind auf sogenannten Wildlingen veredelt. Mitunter wachsen aus dieser Unterlage oder dem Stamm grünlaubige Wildtriebe heraus. Wildtriebe rauben der Veredlung wertvolle Nährstoffe und müssen direkt an der Ansatzstelle abgerissen oder mit einem scharfen Messer entfernt werden.
Teller-Hortensie 'Blaumeise' - Hydrangea macrophylla 'Blaumeise'
Feld-Ahorn 'Carnival' - Acer campestre 'Carnival'