Kriechspindeln als Minikletterer für Balkon und Terrasse

Eigentlich kennt man die laubattraktiven Kriechspindeln (Euonymus fortunei-Sorten) als flächig wachsende Bodendecker. Aber an Kletterhilfen, beispielsweise aus Tonkinstäben, bewähren sich viele Sorten auch als Wandbegrüner. Sie passen selbst in kleine Kübel und können als bewegliche Paravente auf Balkon und Terrasse eingesetzt werden. Ein guter Ersatz für alle Bereiche, in denen klassische Kletterpflanzen zu unkontrolliert gedeihen. Kriechspindeln sind lichttolerante Gesellen, die sowohl Sonne als auch Schatten vertragen. Es gibt viele laubbunte Sorten - wir, Ihre GartenBaumschule, beraten Sie gerne!

Garten Tagestipp 15 August: Minikletterer für Balkon und Terrasse
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Minikletterer für Balkon & Terrasse " beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Bodendecker
Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten
Olivenbaum
Winterharte Kübelpflanzen: Was ist zu beachten?
Garten Tagestipp 8 März: Klettergerüste aus Bambus
Klettergerüste aus Bambus
Garten Tagestipp 15 August: Minikletterer für Balkon und Terrasse
Minikletterer für Balkon & Terrasse
Garten Tagestipp 30 Juli: Auf Wasserabfluß im Kübel achten
Wasserabfluß bei Kübeln
Garten Tagestipp 10 November: Bodendecker als Laubschlucker
Bodendecker als Laubschlucker
Immergrüne Kriechspindel 'Emerald 'n' Gold'
Euonymus fortunei 'Emerald 'n' Gold'
Immergrüne Kriechspindel 'Sunshine'
Euonymus fortunei 'Sunshine'