Mistel - Viscum album

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Viscum album
Deutscher Name: Mistel
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: länglich-eiförmig, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: weiß, rundlich
Wuchshöhe: bis 100 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): Halbparasit, vorwiegend auf Laubbäumen sitzend
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Zimmer- und Hausschmuck
Herkunft: Europa bis Mittel- und Ostasien, Nordwest-Afrika
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: buschig, rundlich, dicht verzweigt
Beschreibung: Die begehrten Mistelzweige spielen seit altersher eine zentrale Rolle in der Mythologie; bekannter Weihnachtsschmuck
Besonderheiten (Pflegetipp): Zu starker Besatz schwächt Wirtspflanze
Mistel

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Mönchspfeffer - Vitex agnus-castus
Rostrote Rebe - Vitis coignetiae
Weigelie 'Abel Carrière' - Weigela 'Abel Carrière'
Weigelie 'Bristol Ruby' - Weigela 'Bristol Ruby'