Säulen-Schnurbaum - Sophora japonica 'Fastigiata'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Sophora japonica 'Fastigiata'
Deutscher Name: Säulen-Schnurbaum
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: ohne Bedeutung
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: unpaarig gefiedert, bis 25 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 900 cm
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkliebend, lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Park, große Vorgärten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: schmal säulenförmig
Beschreibung: Durch seine betonte Säulenform rund ums Jahr Aufmerksamkeit erregender Fanal
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt verunstaltet Wuchsform
Herbstfärbung: gelb
Säulen-Schnurbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kaskaden-Schnurbaum - Sophora japonica 'Pendula'
Niederliegender Schnurbaum 'Little Baby' - Sophora prostrata 'Little Baby'
Afghanische Fiederspiere - Sorbaria aitchisonii
Sibirische Fiederspiere 'Sem' - Sorbaria sorbifolia 'Sem'
Tomaten spät auspflanzen
Auch wenn der Witterungsverlauf günstig war und keine Spätfröste mehr zu erwarten sind, sollte man Tomatenpflanzen erst nach dem 20. Mai auspflanzen. Schlagen Sie die Pfähle für Stabtomaten vor dem Pflanzen ein. Am besten ziehen Sie Stabtomaten eintriebig, damit ausreichend Luft das Laub umspielen kann. Ein erstes Ausgeizen der Pflanzen ist meist schon beim Pflanzen der Setzlinge notwendig.
Flieder für die Vase
Süß duftende Fliederblüten sind ein prächtiger Vasenschmuck. Schneiden Sie die Stielenden umgehend nach der Ernte, etwa auf einer Länge von 4 bis 5  Zentimetern, mit einem scharfen Messer schräg an. Durch diesen Schnitt bleiben die Leitungsbahnen der Stängel für die Wasseraufnahme frei.
Clematis schneiden und pflegen - Alles zu den Waldreben

Clematis richtig pflanzen, schneiden und pflegen - Tipps für die beliebten Kletterpflanzen

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?