Engadin-Weide - Salix hastata 'Wehrhahnii'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Salix hastata 'Wehrhahnii'
Deutscher Name: Engadin-Weide
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: silberweiß, später hellgelb, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: länglich, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: keine, da männlich
Wuchshöhe: bis 120 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, in Teichnähe, Frühlingsgärten, frosthartes Kübelgehölz
Herkunft: Cultivar
Rinde: kahl
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kompakt, sehr langsam wachsend
Beschreibung: Kleinbleibende Zwergweide mit auffallenden Blütenkätzchen im Frühling
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnittverträglich
Herbstfärbung: gelb
Engadin-Weide

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schweizer Weide - Salix helvetica
Weißbunte Hänge-Weide - Salix integra 'Hakuro Nishiki'
Woll-Weide - Salix lanata
Korkenzieher-Weide - Salix matsudana 'Tortuosa'
Kleine Löcher in Hecken ausbessern
Bereits kleinere Schäden an einer Hecke können das Gesamtbild einer gepflegten Hecke trüben. Schneiden Sie die beschädigten Triebe bis ins gesunde Holz zurück. Laubgehölze und Koniferen mit schuppenförmigen Trieben (Thuja, Scheinzypresse) wachsen ein Loch rasch zu, wenn Sonnenlicht auf die betroffene Stelle treffen kann. Bewährt hat sich auch das Führen von intakten Triebe entlang eines Bambusstabes, um Lücken zu schließen.
Blauregen blüht nicht
Mancher Blauregen will einfach nicht blühen, obwohl er bereits fünf und mehr Jahre im Garten steht. Die Ursache für die Blühfaulheit eines Blauregens hat nichts mit falschen Schnittmassnahmen zu tun, sondern liegt tiefer. Nicht alle Verkaufspflanzen besitzen einen guten Gartenwert, mitunter werden grundsätzlich nur wenig Blüten ansetzende Sämlinge "günstig" angeboten. Wenn diese vermeintlichen Schnäppchen nach 5 Jahren nicht blühen, hilft nur eine Neupflanzung von teureren, aber blühwilligen Veredlungen.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail