Zwergrose 'Lupo' -R- - Rosa 'Lupo' -R-

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Rosa 'Lupo' -R-
Deutscher Name: Zwergrose 'Lupo' -R-
Blütezeit (Geruch): Juni bis Oktober, öfterblühend
Blütenfarbe: dunkellila mit heller Mitte, einfach, in Dolden
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün, ADR-Rose
Blattform: gefiedert
Zapfen/Frucht: Hagebutten
Wuchshöhe: bis 50 cm
Habitus: Zwergrose
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Kästen, Tröge
Herkunft: Kordes 2006
Rinde: Stacheln
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht buschig
Beschreibung: Robuste Zwergrose der neuen Generation mit ADR-Prädikat
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Frühjahr
Zwergrose 'Lupo' -R-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kleinstrauchrose 'Magic Meidiland' -R- - Rosa 'Magic Meidiland' -R-
Strauchrose 'Maigold' - Rosa 'Maigold'
Kleinstrauchrose 'Mainaufeuer' -R- - Rosa 'Mainaufeuer' -R-
Beetrose 'Margaret Merril' -R- - Rosa 'Margaret Merril' -R-
Rasen nicht betreten
Betreten Sie Ihren Rasen während des Winters so wenig wie möglich. Verdichtete Fussstapfen lassen sich noch im nächsten Sommer im Grün erkennen.
Polsterstauden
Polsterstauden sind robuste Bodendecker, die an Wegen und Mauern erblühen. Sie verfügen über die Eigenschaft, halbrunde, ausgesprochen niedrige Blütenpolster zu entwickeln. Bereits kleinste Fugen und Mauerritzen genügen ihnen als Ausgangspunkte für ihre Blütenteppiche. Bekannte Vertreter sind Blaukissen, Steinkraut und Phlox. Ihre Hauptblüte erfreut im April und Mai. Polsterstauden lassen sich im Herbst sehr gut und leicht mit einer Grabegabel teilen. Die Blütenkissen werden nach der Blüte zurückgeschnitten.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?