Langblättriges Lungenkraut 'E.B. Anderson' - Pulmonaria longifolia 'E.B. Anderson'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Pulmonaria longifolia 'E.B. Anderson'
Deutscher Name: Langblättriges Lungenkraut 'E.B. Anderson'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenstand: Blüte trichterförmig
Blütenfarbe: rosablau
Blattfarbe, -phase: silberweiß gefleckt
Blattstellung: grundständig
Blattform: schmal-lanzettlich, bis 50 cm
Wuchshöhe: 30 cm
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Beet, Rabatte, Nordseiten von Gebäuden
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Besonders auffällige und laubschöne Sorte für lichtarme Standorte
Besonderheiten (Pflegetipp): Laub nicht entfernen, ungestört wachsen lassen
Lebensbereich: Gehölzrand
Wuchsform: horstig
Eigenschaften: kurze Ausläufer bildend
Gruppenstärke: 3
Langblättriges Lungenkraut 'E.B. Anderson'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Kuhschelle - Pulsatilla vulgaris in Sorten
Gestieltblättriges Schaublatt - Rodgersia podophylla
Sonnenhut - Rudbeckia fulgida var. sullivantii 'Goldsturm'
Fallschirm-Sonnenhut - Rudbeckia nitida
Rosenkrankheiten vorbeugen
Vorbeugen ist besser als heilen, wählen Sie deshalb für Gartenrosen unbedingt einen rosengerechten Standort mit viel Sonne. An einer sonnigen, luftigen Lage kann das Rosenblatt nach einem Regenguß rasch abtrocknen. Auf trockenem Rosenlaub können sich lästige Pilzkrankheiten wie Sternrußtau und Mehltau nur sehr beschwerlich ausbreiten. Eine weitere Präventivmaßnahme ist die Wahl robuster Rosensorten. Achten Sie auf das ADR-Prädikat, das besonders robuste Rosensorten auszeichnet. Entsorgen Sie Schnittgut und von Pilzen befallenes Laub über den Hausmüll.
Chinesischer Blumen-Hartriegel (Cornus kousa var. chinensis)
Wer seinem Garten fernöstliches Flair verleihen möchte, liegt mit diesem chinesischen Aristokraten richtig. Nach der imposanten Blüte zieren himbeerartige, rosafarbene Früchte den pittoresken Edelstrauch. Einen weiteren farblichen Höhepunkt bringt das leuchtend orangerote Herbstlaub. Der Baumstrauch wächst trichterförmig.Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, in Teichnähe. Pflegetipp: Geschützter Standort; Rückschnitt möglich, verunstaltet jedoch die malerische Wuchsschönheit
Rosen Krankheiten und Schädlingen: Tipps gegen die Rosen-Plagen

Rosen Krankheiten und Schädlingen: Tipps gegen die Rosen-Plagen

Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten