Malve 'Marina' - Malva sylvestris 'Marina'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Malva sylvestris 'Marina'
Deutscher Name: Malve 'Marina'
Blütezeit (Geruch): Juni, Juli, August, September
Blütenstand: Blüte fünfzählig
Blütenfarbe: hellblau, blau gestreift
Blattfarbe, -phase: grün
Blattstellung: wechselständig
Blattform: herzförmig, efeuähnlich
Wuchshöhe: 100 cm
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Beet, Rabatten, Kübel, Bauerngarten
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Wärme liebende Prachtstaude mit sommerlanger Blüte
Besonderheiten (Pflegetipp): Vor Winternässe schützen
Lebensbereich: Beet, Freifläche
Wuchsform: horstartig
Eigenschaften: liebt warme Standorte
Gruppenstärke: 3
Malve 'Marina'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Indianernessel 'Cambridge Scarlet' - Monarda fistulosa 'Cambridge Scarlet'
Indianernessel 'Prärienacht' - Monarda fistulosa 'Prärienacht'
Blauminze - Nepeta faassenii
Katzenminze 'Walker's Low' - Nepeta faassenii 'Walker's Low'
Gartenbücher/Wintergemüse

Jetzt ist Zeit, um in Gartenbüchern zu schmökern und neue Gartenpläne zu schmieden. Zahlreiche Werke kommen als Übersetzungen englischer Gartenbücher auf den deutschen Markt. Diese können sehr inspirierend und lehrreich sein. Achten Sie allerdings bei der Pflanzenauswahl darauf, dass nicht alle Sortenempfehlungen aus England unbesehen auf unsere Gartenwelt übertragbar sind. Im Durchschnitt sind die Winter im Gartenland Südengland wesentlich milder als im größtenteils kontinental geprägten Deutschland.

Ernten Sie Wintergemüse wie Feldsalat, Spinat, Grünkohl, Rosenkohl und Wirsing nur bei Tagestemperaturen über Null.

Sommerschnitt für Kletterpflanzen
Mit Hilfe eines Sommerschnitts können Sie den Elan der meisten Kletterpflanzen nicht nur zügeln, sondern zudem in eine größere Blütenfülle ummünzen. Schneiden Sie dazu zunächst die Seitentriebe etwa um die Hälfte zurück. Dadurch verzweigen sie sich stärker und setzen mehr Blüten an. Meistens schließen Blüten Kurztriebe ab. Je mehr Triebenden eine Kletterpflanze also hat, desto mehr Blüten bildet sie aus. Entspitzen Sie Langtriebe und führen Sie sie möglichst waagerecht. Dann kommt es zu einem Saftstau innerhalb der Triebe und in der Folge zu einer verstärkten Ausbildung von blütenreichem Seitenholz.
Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps

Immergrüne Pflanzen: Sortenübersicht und Tipps

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen:  Wichtige Tipps zu Pflanzung, Schnitt & Pflege von Bauern- oder Rispenhortensien