Gelbweißbunte Teller-Hortensie 'Tricolor' - Hydrangea macrophylla 'Tricolor'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Hydrangea macrophylla 'Tricolor'
Deutscher Name: Gelbweißbunte Teller-Hortensie 'Tricolor'
Blütezeit (Geruch): Juni bis September, ab Herbst braune Blütenstände (Winterzierde)
Blütenfarbe: rosaweiß, tellerförmige Dolde
Blattfarbe, -phase: grün, weiß und gelb gerandet, sommergrün
Blattform: elliptisch, gesägt, bis 20 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkmeidend, humos
Standort (Licht): halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Trockenblüte für den Winterschnitt, Bauerngarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, buschig, vieltriebig
Beschreibung: Dekorative Teller-Hortensie mit gelbweißbuntem Laub und rosaweißen Einzelblüten
Besonderheiten (Pflegetipp): Im Frühjahr nur Verblühtes ausschneiden
Gelbweißbunte Teller-Hortensie 'Tricolor'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schwarzstielige Teller-Hortensie 'Zorro Blue' - Hydrangea macrophylla 'Zorro Blue'
Schwarzstielige Teller-Hortensie 'Zorro Pink' - Hydrangea macrophylla 'Zorro Pink'
Teller-Hortensie 'Teller Blue' - Hydrangea macrophylla 'Teller Blue'
Rispen-Hortensie 'Everest' - Hydrangea paniculata 'Everest'
Formgehölze gestalten
Formgehölze sind durch Schnitt handgestaltete Gehölze, z.B. mit runder Kopfform oder als Würfelform. Als "Werkstoff" für Formgehölze kommen - neben den Klassikern Eiben, Liguster und Buchs - auch Blütensträucher und besondere Nadelgehölze in Frage. Über viele Jahre handgestaltete Solitäre schaffen beispielsweise während der tristen Wintermonate wirkungsvolle Kontraste im Garten. Diese Unikate erinnern an übermannshohe Bonsais. Formgehölze sind lebende Gartenskulpturen von hohem Wert, die spannungsreiche Akzente in Ihren Garten setzen.
Winterharte Kamelien
Kamelien sind kostbare Teegewächse und Vorfrühlingsblüher, die ihre Heimat in Ostasien haben. Mehr und mehr finden sie auch als Garten- und Kübelpflanze bei uns Verbreitung; nicht zuletzt wird diese Leidenschaft durch die vielen Kamelienschauen im Februar und März befeuert. Leider ist Kamelie nicht gleich Kamelie. Es gibt unter den vielen Sorten eine Reihe von heiklen Primadonnen, die sich für eine Freilandkultur nicht eignen. Wir beraten Sie gerne.  Die Kamelienpflege ist denkbar einfach: Achten Sie auf kalkfreies Gießwasser, wählen Sie einen absonnigen Standort und gewähren Sie der jungen Pflanze einen Winterschutz mit Nadelreisig. Dann steht dem Erfolg nichts mehr im Wege.
Winter-Linde 'Erecta' (Winter-Linde 'Böhlje') - Tilia cordata 'Erecta' (Tilia cordata 'Böhlje')
Kalmienblütige Deutzie - Deutzia kalmiiflora