Garten-Eibisch 'Duc de Brabant' - Hibiscus syriacus 'Duc de Brabant'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Hibiscus syriacus 'Duc de Brabant'
Deutscher Name: Garten-Eibisch 'Duc de Brabant'
Blütezeit (Geruch): Juli bis September
Blütenfarbe: rosa, Basalfleck karminrot, gefüllt
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: rhombisch-eiförmig, dreiteilig gelappt, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: Fruchtkapseln braun
Wuchshöhe: bis 250 cm, langsam wachsend
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Bienenweide
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: trichterförmig, straff aufrecht
Beschreibung: Exotischer Spätsommer- Blüher, der die Wärme liebt und Hummeln den Pollentisch deckt
Besonderheiten (Pflegetipp): Pflanzen blühen am einjährigen Holz und können im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Auch ein radikaler Rückschnitt bis ins alte Holz ist möglich
Herbstfärbung: gelb
Garten-Eibisch 'Duc de Brabant'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Garten-Eibisch 'Hamabo' - Hibiscus syriacus 'Hamabo'
Garten-Eibisch 'Helene' - Hibiscus syriacus 'Helene'
Garten-Eibisch 'Lady Stanley' - Hibiscus syriacus 'Lady Stanley'
Garten-Eibisch 'Lavender Chiffon' - Hibiscus syriacus 'Lavender Chiffon'
Kübel- und Balkongarten
Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Balkonkästen sicher befestigen. Ziehen Sie die Schrauben der Kastenhalterungen sicherheitshalber in regelmäßigen Abständen noch einmal nach. In der Regel muss man Kübelpflanzen nach zwei, spätestens jedoch nach drei Jahren umtopfen. Die Wurzeln haben nach diesem Zeitraum die Pflanzerde bis in alle Bereiche durchwurzelt, auch Hohlräume für die notwendige Bodenluft sind durch das Wurzelwachstum verlorengegangen. Langzeitdünger und ein größeres Gefäß wirken wie eine Frischzellenkur.
Etiketten können einschnüren
Wenn Sie den Baum eingepflanzt haben, wird der Pfahl mit einem Kokosstrick oder speziellen Baumbindegurten am Stamm befestigt. Draht oder Plastikschnüre sind gefährlich, weil sie den Stamm einschnüren können. Überprüfen Sie in den Folgejahren die Befestigungen auf Scheuerstellen hin. Auf Grundstücken, die durch Wildverbiß gefährdet sind, empfiehlt sich zudem ein Stammschutz aus Kunststoff- oder Drahtgeflecht.
Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig

Vogelschutzhecken und Gehölze – Welche Pflanzen eignen sich

Vogelhecken und Sträucher für Vögel – Die folgenden Pflanzen bieten Schutz