Reichblütige Ölweide - Elaeagnus multiflora

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Elaeagnus multiflora
Deutscher Name: Reichblütige Ölweide
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weiß, im Verblühen gelb, langgezogene Kronröhre
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, unterseits silbrig, sommergrün
Blattform: eiförmig, zugespitzt, bis 6 cm
Zapfen/Frucht: rotbraun, bis 1,5 cm, essbar, Geschmack sauer
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig, ausreichend feucht
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten
Herkunft: Japan, Korea, China
Rinde: junge Triebe rotbraun
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: zunächst dicht buschig aufrecht, später breit buschig sparrig
Beschreibung: Bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit anspruchsloser Strauchpionier
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnittverträglich
Reichblütige Ölweide

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Buntlaubige Ölweide - Elaeagnus pungens ‘Maculata’
Kammminze - Elsholtzia fruticosa
Kammminze, Blauähre - Elsholtzia stauntonii
Krähenbeere 'Bernstein' - Empetrum nigrum 'Bernstein'