Bergenie 'Abendglut' - Bergenia cordifolia 'Abendglut'

Kategorie: Stauden
Botanischer Name: Bergenia cordifolia 'Abendglut'
Deutscher Name: Bergenie 'Abendglut'
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenstand: Trugdolde, fleischiger Stängel
Blütenfarbe: dunkelrot
Blattfarbe, -phase: grün, ledrig, glänzend
Blattstellung: wechselständig, in grundständigen Rosetten
Blattform: rundlich
Wuchshöhe: 40 cm
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Beet, Steingarten, Tröge
Herkunft: Cultivar
Beschreibung: Flachwachsende Staude mit früher Blüte und auffallendem Laubschmuck
Besonderheiten (Pflegetipp): Absolut anspruchslos
Lebensbereich: Gehölzrand, Steinanlagen, Freifläche, Wasserrand
Wuchsform: kriechende Rhizome, breit ausladend
Eigenschaften: wintergrün, teils rot gefärbt, Blätter auch für Schnitt geeignet
Gruppenstärke: 3
Bergenie 'Abendglut'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Bergenie 'Oeschberg' - Bergenia cordifolia 'Oeschberg'
Kerzen-Knöterich 'Speciosa' - Bistorta amplexicaulis 'Speciosa'
Kaukasusvergissmeinnicht - Brunnera macrophylla
Ochsenauge - Buphthalmum salicifolium
Herbstaussaat von Sommerblühern
Immer mehr Freunde findet der Goldmohn (Eschscholzia) in unseren Breiten. Mit seinen orangefarbenen Blütenhäubchen erinnert er tatsächlich an Mohnblüten. Wenn Sie den Sommerblüher bereits im September aussäen, blühen die Pflanzen im nächsten Jahr früher. Auch die Kornblume dankt eine Septemberaussaat direkt an Ort und Stelle mit einer frühen Blüte. Kornblumen passen zusammen mit dem Goldmohn hervorragend in sonnige Bauerngärten. Sie sorgen lange für Farbe im Beet und sind außerdem dankbare Schnittblumen
Minikletterer für Balkon und Terrasse
Eigentlich kennt man die laubattraktiven Kriechspindeln (Euonymus fortunei-Sorten) als flächig wachsende Bodendecker. Aber an Kletterhilfen, beispielsweise aus Tonkinstäben, bewähren sich viele Sorten auch als Wandbegrüner. Sie passen selbst in kleine Kübel und können als bewegliche Paravente auf Balkon und Terrasse eingesetzt werden. Ein guter Ersatz für alle Bereiche, in denen klassische Kletterpflanzen zu unkontrolliert gedeihen. Kriechspindeln sind lichttolerante Gesellen, die sowohl Sonne als auch Schatten vertragen. Es gibt viele laubbunte Sorten - wir, Ihre GartenBaumschule, beraten Sie gerne!
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?