Höhere Stauden rechtzeitig stützen

Höhere Stauden wie Rittersporn, Eisenhut oder Buschmalve sind dankbar für eine Stütze, die bei Regen und Sturm verhindert, dass die Horste auseinander fallen. Natürlich können formschöne, dezente Link stakes zum Einsatz kommen, aber auch einfache Konstruktionen aus Bambusstäben, Weidenruten und Bast tun gute Dienste. Wichtiger als das Material ist, die Stützen rechtzeitig zu verankern. Sie müssen mit den Stauden wachsen, also am besten gleich im Frühjahr mit aufstellen. Einmal nach vorne gebeugte, gekrümmte Staudenstiele werden durch spätes Stützen nicht mehr gerade.

Garten Tagestipp 5 Mai: Stauden rechtzeitig stützen
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Stauden rechtzeitig stützen " beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Staude
Stauden pflanzen
Garten Tagestipp 4 Februar: Neugepflanzte Stauden kontrollieren
Neugepflanzte Stauden kontrollieren
Garten Tagestipp 16 Februar: Stauden zurückschneiden
Stauden zurückschneiden
Garten Tagestipp 20 Februar: Stauden teilen
Stauden teilen
Garten Tagestipp 25 Februar: Standortwahl für Stauden
Standortwahl für Stauden
Garten Tagestipp 20 März: Polsterstauden
Polsterstauden
Garten Tagestipp 11 August: Verblühte Staudenhorste teilen
Stauden teilen
Garten Tagestipp 28 September: Profi-Tipp: Stauden richtig pflanzen
Stauden richtig pflanzen