Bambus rechtzeitig bändigen

Flachrohr-Bambusse (Phyllostachys) sind sehr wüchsig und können sechs und mehr Meter Höhe erreichen. Leider sind alle Phyllostachys-Arten ausläuferbildend. Um ihnen Einhalt zu gebieten, ist eine Rhizomsperre unerlässlich. Graben Sie die Rhizomsperre unbedingt mindestens 70 cm tief ein. Überwachsen vereinzelte Wandertriebe den Wall, stechen Sie sie sofort mit dem Spaten ab. Wer die Ausläufer nicht akribisch entfernt, kann böse Überraschungen erleben. Die Rhizome bohren sich gnadenlos ihren Weg unter Wegeplatten und Asphalt.

Garten Tagestipp 27 Juni: Bambus rechtzeitig bändigen
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Bambus rechtzeitig bändigen " beraten
Postleitzahl

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Gießkanne mit Wasser
Richtig gießen – Wann und wie
Vorgarten Gestaltung
Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps
Bambusstrauch Nahaufnahme
Bambus pflanzen, pflegen und schneiden: Tipps aus der Baumschule
Garten Tagestipp 6 August: Bambus düngen
Bambus düngen
Garten Tagestipp 2 Februar: Astschere für dicke Äste
Astschere für dicke Äste
Garten Tagestipp 1 Februar: Richtige Gartenschere
Richtige Gartenschere
Garten Tagestipp 3 Januar: Werkzeugpflege
Gartenwerkzeuge säubern
Garten Tagestipp 2 November: Spaten säubern
Gartengeräte säubern