Wolliger Schneeball - Viburnum lantana

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Viburnum lantana
Deutscher Name: Wolliger Schneeball
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni, Duft herb
Blütenfarbe: weiß, Trugdolde, bis 10 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: breit eiförmig bis länglich, bis 12 cm
Zapfen/Frucht: rot, später schwarz, bis 8 mm
Wuchshöhe: bis 400 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Bauerngarten, Blüten-und Fruchthecken, Vogelnährgehölz, Vogelnistgehölz
Herkunft: Europa, Kleinasien, Kaukasus
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit aufrecht, dicht buschig
Beschreibung: Wildstrauch mit hohem ökologischen Wert
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt möglich
Herbstfärbung: rot, orange
Wolliger Schneeball

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schneeball 'Pink Beauty' - Viburnum nudum 'Pink Beauty'
Schneeball - Viburnum nudum
Wohlriechender Schneeball 'Awabuki' - Viburnum odoratissimum 'Awabuki'
Gelbblättriger Schneeball - Viburnum opulus 'Aureum'
Teichpflege im Herbst

Einige Blätter im Wasser schaden nicht, aber wenn zuviel Laub in den Teich fällt, kann sein Sauerstoffhaushalt ernsthaft gestört werden und das Teichleben aus dem Gleichgewicht geraten. Fischen Sie Blätter deshalb ab bzw. spannen Sie Netze, die das Herbstlaub fangen, bevor es im Teich Schaden anrichten kann. Algen sollten ebenfalls regelmäßig aus dem Wasser entfernt werden. Empfindliche Pflanzen am Teichrand sollten gegen Frost geschützt werden. Eine Auflage von Nadelreisig leistet hier gute Dienste.

Gemüse einlagern
Gemüse können Sie in einer Erdmiete überwintern. Heben Sie eine etwa 30 cm tiefe Grube aus und legen Sie diese mit einem engmaschigen Draht aus. Zunächst wird die Mietensohle mit Stroh und Reisig auslegt. Danach werden in der untersten Schicht großvolumige Gemüse wie Rotkohl und Wirsing eingeschichtet. Jetzt folgt eine weitere Strohschicht, auf die Sie beispielsweise Möhren, Sellerie oder Rote Bete packen. Überdecken Sie die Miete mit lockerer Erde. Eine zusätzliche Abdeckung, beispielsweise in Form eines Wellbleches, leitet Wasser ab.
Armands Waldrebe, Immergrüne Waldrebe - Clematis armandii
Klettertrompete 'Indian Summer' - Campsis radicans 'Indian Summer'