Gold-Eibe - Taxus baccata 'Semperaurea'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Taxus baccata 'Semperaurea'
Deutscher Name: Gold-Eibe
Blütezeit (Geruch): März bis April
Blütenfarbe: gelb
Blattfarbe, -phase: goldgelb, immergrün
Blattform: Nadeln bis 2 cm
Zapfen/Frucht: rotfleischiger Arillus, Same ist giftig
Wuchshöhe: 2 bis 3 m
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, einzeln oder in Gruppen, Heidegarten, Steingarten, Kübel, Grabstellen
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: strauchig, breit aufrecht, kompakt
Beschreibung: Kompakt wachsendes Goldstück für viele Gartenbereiche
Besonderheiten (Pflegetipp): Gut schnittverträglich
Gold-Eibe

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Eibe - Taxus baccata
Japanische Eibe - Taxus cuspidata
Fruchtende Becher-Eibe - Taxus media 'Hicksii'
Zwergiger Kugel-Lebensbaum - Thuja occidentalis 'Danica'
Schnittblumen
Stellen Sie Schnittblumen aus dem Garten in einen Eimer mit frischem Wasser. Wenn Sie die Stielenden vor dem Einstellen in die Vase schräg anschneiden, verlängern Sie die Haltbarkeit der Blumen deutlich.
Mit Kamelien beginnt das Blütenjahr
Kamelien gelten zu Unrecht als empfindlich. In Asien haben Gartenfreunde weniger Scheu mit der Blütendiva, vielleicht auch, weil die in Asien millionenfach angebaute Teepflanze eine Kamelienart ist. Heute liegen bundesweit viele positive Erfahrungen mit dieser dekorative Gartenpflanze vor. Wichtig ist die richtige Sortenwahl. Bestimmte Varietäten können sowohl ausgepflanzt im Garten als auch im Kübel dauerhaft bestehen. Es gibt rote, rosafarbene, weiße und gelbe Blüten. Gießen Sie Kamelien nur mit kalkfreiem

(Regen-)Wasser.
Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Bauerngarten anlegen - so geht's: Tipps und Pflanzen

Rhododendron pflanzen: Tipps von den Profis

Rhododendron pflanzen: Tipps von den Profis