Schneebeere 'Mother of Pearl' - Symphoricarpos doorenbosii 'Mother of Pearl'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Symphoricarpos doorenbosii 'Mother of Pearl'
Deutscher Name: Schneebeere 'Mother of Pearl'
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli
Blütenfarbe: weiß, rosa überhaucht, unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: breitrundlich, bis 4 cm
Zapfen/Frucht: weiß, später einheitlich lila, kugelig, 1 cm
Wuchshöhe: bis 200 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Unterpflanzung, Flächendecker
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: dichtbuschig
Beschreibung: Ausgesprochen schatten- verträglicher Frucht- Zierstrauch mit lilafarbenen Beeren
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt möglich
Herbstfärbung: rötlich
Schneebeere 'Mother of Pearl'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schneebeere 'Taiga' - Symphoricarpos doorenbosii 'Taiga'
Schneebeere 'White Hedge' - Symphoricarpos doorenbosii 'White Hedge'
Afghanischer Flieder - Syringa afghanica
Königs-Flieder - Syringa chinensis 'Saugeana'
Sommerblumen düngen und pflegen
Sommerblumen sind Dauerblüher, die ohne Pflege die in sie gerichteten  Erwartungen nicht erfüllen können. Durch das regelmäßige Ausputzen und den    Rückschnitt verwelkter Blüten wird die Nachblüte begünstigt. Wässern und Düngen gleicht diesen Verlust an Grünmasse fortlaufend aus. Gießen Sie Sommerblumen immer über den Boden, niemals über das Laub. Die meisten Sommerblumen sind anspruchsvolle Starkzehrer. Ein idealer Nährstoffspender ist reifer Gartenkompost.
Profi-Tipp: Stauden richtig pflanzen
Fast alle Stauden werden in Kunststofftöpfen angeboten, die eine Pflanzung rund ums Jahr ermöglichen. Halten Sie vor dem Pflanzen die Töpfe etwa eine halbe Minute unter Wasser, damit sich die Ballen noch einmal richtig vollsaugen können. Dann entfernen Sie die Kunststofftöpfe. Das Pflanzloch sollte mindestens doppelt so groß sein wie der Ballen. Brechen Sie den Wurzelfilz der Ballen auf und pflanzen Sie die Stauden so tief wie sie im Topf gestanden haben. Zum Abschluss gründlich anwässern.
Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps von den Gartenbaumschulen

Bäume pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten