Eberesche 'Pink Veil' - Sorbus 'Pink Veil'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Sorbus 'Pink Veil'
Deutscher Name: Eberesche 'Pink Veil'
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: weiß, Dolde, bis 15 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: gefiedert, bis 13 cm
Zapfen/Frucht: zartrosa, bis 1 cm, in großen Ständen
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, Vogelnährgehölz, Hausbaum, Bauerngarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: kleiner Baum oder Strauch, breit kegelförmig
Beschreibung: Schwach wüchsiger Kleinbaum mit rosafarbenem Fruchtbehang
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt möglich, aber unüblich
Herbstfärbung: rot orange, gelb

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Erlenblättrige Eberesche 'Red Bird' - Sorbus alnifolia 'Red Bird'
Erlenblättrige Eberesche - Sorbus alnifolia
Großlaubige Mehlbeere - Sorbus aria 'Magnifica'
Mehlbeere - Sorbus aria
Katzenminze für eine zweite Blüte zurückschneiden
Die Katzenminze (Nepeta) ist ein sommerlanger Turboblüher für alle vollsonnigen Gartenbereiche. Ihr deutscher Name weist darauf hin, dass nicht nur Gartenfreunde, sondern auch Katzen verrückt nach Nepeta sind. Die Stubentiger lockt der ausgeprägte Kampfergeruch der ätherischen Öle in den Blättern. Für Gartenfans steht die Blüte im Vordergrund. Damit die Staude ein zweites Mal blüht, reicht ein Rückschnitt mit der Heckenschere.
Nadelgehölze verpflanzen
Jetzt beginnt bereits die Verpflanzzeit von Nadelgehölzen, deren kurze Wachstumsphase abgeschlossen ist. Vergessen Sie nicht, die frisch gepflanzten Gehölze auch im Herbst ausreichend zu gießen. Gut versorgt, bilden sie noch neue Wurzeln und kommen schadlos durch den Winter.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Pflanzen für den Schatten – Nützliche Tipps und Empfehlungen

Pflanzen und Schatten – Welches Grün wächst unter Bäumen?