Formosa-Lavendelheide 'Wakehurst' - Pieris formosa var. forrentini 'Wakehurst'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Pieris formosa var. forrentini 'Wakehurst'
Deutscher Name: Formosa-Lavendelheide 'Wakehurst'
Blütezeit (Geruch): April bis Mai
Blütenfarbe: weiß, Rispe, groß
Blattfarbe, -phase: Austrieb rot, später, immergrün
Blattform: lanzettlich, zugespitzt, bis 8 cm
Zapfen/Frucht: Kapsel, kugelig, braun, giftig
Wuchshöhe: über 300 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkfeindlich, humos, saure Böden
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Japangarten, Blütentriebe für die Vase, Grabstellen, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: buschig, locker
Beschreibung: Betont langsam wachsender Zierstrauch mit auffallender Blüte und rotem Laubaustrieb für schattige, bodenfeuchte Lagen. Ideal für Kübel- und Grabbepflanzung
Besonderheiten (Pflegetipp): Kein regelmäßiger Schnitt notwendig
Formosa-Lavendelheide 'Wakehurst'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schattenglöckchen 'Astrid' - Pieris japonica 'Astrid'
Schattenglöckchen 'Bonfire' - Pieris japonica 'Bonfire'
Schattenglöckchen 'Carnaval' - Pieris japonica 'Carnaval'
Schattenglöckchen 'Flaming Star' - Pieris japonica 'Flaming Star'
Rhododendron wässern
Nach einem trockenen Herbst sind Rhododendron und andere Immergrüne dankbar, wenn sie vor dem Winter noch einmal gewässert werden.
Schutzmanschette für Bäume
Baumrinde ist empfindlicher als landläufig angenommen wird. Sie ist die weiche Haut der Bäume, die die wichtigen Versorgungsleitungen für Wasser und Nährstoffe umschließt. Baummanschetten schützen die Rinde gegen Wildverbiß und Verletzungen. Sie können sich entweder aus Maschendrahtzaun oder Bambusmatten selbst einen Schutz formen.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Säulenobst - Tipps zum pflanzen, schneiden und pflegen

Säulenobst - Wichtige Tipps von Pflanzung bis Schnitt vom Gartenexperten