Gartenjasmin 'Schneesturm' - Philadelphus 'Schneesturm'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Philadelphus 'Schneesturm'
Deutscher Name: Gartenjasmin 'Schneesturm'
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli, Duft stark
Blütenfarbe: rahmweiß, gefüllt, rosa Mitte
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: länglich, bis 7 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Bienenweide, Bauerngarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breitbuschig
Beschreibung: Dekorativer Gartenjasmin mit üppiger Blütenfülle
Besonderheiten (Pflegetipp): Regelmäßiges Auslichten fördert Blütenfülle
Gartenjasmin 'Schneesturm'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gartenjasmin 'Snowbelle' - Philadelphus 'Snowbelle'
Gartenjasmin 'Snowgoose' - Philadelphus 'Snowgoose'
Gefüllter Gartenjasmin - Philadelphus 'Virginal'
Gelber Bauernjasmin - Philadelphus coronarius 'Aureus'
Duft-Wicken anhäufeln
Duft-Wicken sind flottwachsende Rankpflanzen, die rot, rosa, weiß, blau oder cremegelb blühen. Ihr Blütenflor hält sich bedeutend länger, wenn Sie sie während der Vollblüte 10 bis 20 cm hoch mit Komposterde anhäufeln und frisch düngen. Dann können die Wicken frische Wurzeln und neue Triebe bilden. Entfernen Sie gleichzeitig Verblühtes. Duft-Wicken sind etwas anfällig für Mehltau und Grauschimmel. Deshalb unbedingt auf einen sonnigen, luftigen Standort achten. Niemals über das Laub wässern.
Genießen Sie die Wintersilhouetten Ihrer Gräser
"Gras ist das Haar der Mutter Erde,  die Gärten haben es bisher nur im geschorenen Zustand gefeiert." Mit diesem Satz setzte der Gartenphilosoph Karl Foerster bereits vor fast 100 Jahren den Ziergräsern ein Denkmal. Besonders imposante Vertreter der großen Gräserfamilie sind Miscanthus-Arten. Sie zaubern Struktur und Textur in jeden Garten. Vor allem auch im Winter. Dies gilt natürlich nur, wenn die Gräser (wie übrigens auch alle Beetstauden) im Herbst nicht zurückgeschnitten werden. Bringen Sie sich also nicht um den Genuss dieser Winterschönheiten.
Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail