Drathstrauch - Muehlenbeckia axillaris

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Muehlenbeckia axillaris
Deutscher Name: Drathstrauch
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: grünlich, unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis kreisrund, bis 1 cm
Zapfen/Frucht: schwarz, glänzend
Wuchshöhe: bis 50 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Kletterpflanze, Kübel
Herkunft: Neuseeland
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: kletternd, aufrecht oder niederliegend
Beschreibung: Dicht verzweigte Zwergsträucher für geschützte Standorte
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschutz empfohlen
Drathstrauch

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gagelstrauch - Myrica gale
Tibetische Traubenspiere - Neillia thibetica
Pfennigbuche - Nothofagus antarctica
Tupelobaum - Nyssa sylvatica
Seerosen überwintern
Seerosen können Sie in Wannen und Trögen überwintern. Decken Sie die Behältnisse mit einer Noppenfolie ab.
So beugen Sie der Ahorn-Welke vor
Japan-Ahorne lieben einen gleichmäßig feuchten, jedoch niemals staunassen Standort. Ein Zuviel an Wasser fördert die Welke. Pflanzen Sie japanische Ahorne am besten auf einem kleinen Hügel, so dass überschüssiges Wasser immer schnell von den Wurzeln weglaufen kann. Entfernen Sie beim Schnitt der Ahorne dünne, schwache Triebe, die den Strauch anfälliger für Krankheiten machen.
Darwins Berberitze - Berberis darwinii
Großblumige Clematis 'Prince Charles' - Clematis 'Prince Charles'