Mahonie 'Winter Sun' - Mahonia media 'Winter Sun'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Mahonia media 'Winter Sun'
Deutscher Name: Mahonie 'Winter Sun'
Blütezeit (Geruch): November bis März
Blütenfarbe: hellgelb, aufrecht abstehend, Traube, bis 30 cm
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: gefiedert, Einzelblättchen bedornt, bis 22 cm, Gesamtlänge bis 40 cm
Zapfen/Frucht: schwarz, blau bereift, bis 15 mm
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig-humos
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Wildobst, Heidegarten, Steingarten, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Dachgarten, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: langsam wachsend, sparrig aufrecht
Beschreibung: Langsamwüchsiger Zierstrauch mit ornamentalem Wuchs für Schattenlagen und Kübel
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt vertragend
Mahonie 'Winter Sun'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Zierapfel 'Evereste®' - Malus 'Evereste®'
Zierapfel 'Golden Hornet' - Malus 'Golden Hornet'
Zierapfel 'Professor Sprenger' - Malus 'Professor Sprenger'
Zierapfel 'Red Sentinel' - Malus 'Red Sentinel'
Dahlienzwiebeln jetzt richtig pflanzen
Dahlien werden grundsätzlich erst im Frühjahr ausgepflanzt. Heben Sie ein etwa 15 cm tiefes, ausreichend breites Pflanzloch aus. Decken Sie die Knollen so weit mit Erde ab, dass die Basis des neuen Triebes etwa 5 cm unter der Erde verbleibt. Anwässern nicht vergessen. Tipp: Am besten geben Sie einen etwa einen Meter langen Bambusstock als Blütenstütze gleich mit ins Pflanzloch. So schließen Sie aus, dass die Knollen später verletzt werden.
Minikletterer für Balkon und Terrasse
Eigentlich kennt man die laubattraktiven Kriechspindeln (Euonymus fortunei-Sorten) als flächig wachsende Bodendecker. Aber an Kletterhilfen, beispielsweise aus Tonkinstäben, bewähren sich viele Sorten auch als Wandbegrüner. Sie passen selbst in kleine Kübel und können als bewegliche Paravente auf Balkon und Terrasse eingesetzt werden. Ein guter Ersatz für alle Bereiche, in denen klassische Kletterpflanzen zu unkontrolliert gedeihen. Kriechspindeln sind lichttolerante Gesellen, die sowohl Sonne als auch Schatten vertragen. Es gibt viele laubbunte Sorten - wir, Ihre GartenBaumschule, beraten Sie gerne!
Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr