Indigostrauch - Indigofera heterantha

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Indigofera heterantha
Deutscher Name: Indigostrauch
Blütezeit (Geruch): Juli bis September
Blütenfarbe: karminrosa, 1 cm, in dichten Trauben
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: fein gefiedert, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 250 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten
Herkunft: NW-Himalaja
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: buschig aufrecht
Beschreibung: Sommergrüner Kleinstrauch mit rosafarbenen Schmetterlings- Blüten
Besonderheiten (Pflegetipp): Radikaler Rückschnitt im Frühjahr fördert sommerliche Blütenfülle
Indigostrauch

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Stechpalmenblättrige Rosmarinweide - Itea ilicifolia
Zwerg-Rosmarinweide 'Little Henry' - Itea virginica 'Little Henry'
Gelber Winterjasmin - Jasminum nudiflorum
Walnuß - Juglans regia
Rosendüngung
Anfang Juli sollten Sie Ihre Rosen ein letztes Mal mit Stickstoff düngen. Wässern Sie den Dünger bei trockener Witterung gut ein. Spätere Stickstoffgaben schränken die Frosthärte der Triebe stark ein.
Herbstblüher Dahlien
Dahlien sind fantastische Spätsommerblüher, die noch üppiger gedeihen, wenn Sie fortlaufend Verblühtes aus den Horsten entfernen. Dies verhindert eine Samenbildung und fördert die Neublüte.
Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen

Hortensien schneiden, pflanzen und pflegen:  Wichtige Tipps zu Pflanzung, Schnitt & Pflege von Bauern- oder Rispenhortensien

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks