Rote Teppichbeere - Gaultheria procumbens

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Gaultheria procumbens
Deutscher Name: Rote Teppichbeere
Blütezeit (Geruch): Juni bis August
Blütenfarbe: weiß, teils rosa überhaucht, Glöckchenform
Blattfarbe, -phase: grün, immergrün
Blattform: elliptisch, ledrig, bis 5 cm
Zapfen/Frucht: rot, kugelig, bis 1 cm, lange haftend
Wuchshöhe: bis 15 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkfeindlich, humos, saure Böden
Standort (Licht): halbschattig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Bodendecker, Heidegarten, Steingarten, Bienenweide, in Teichnähe
Herkunft: Nord-Amerika
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: polsterförmig, durch Ausläufer mattenbildend
Beschreibung: Immergrüner Bodendecker mit herbstlichem Fruchtschmuck für absonnige Bereiche
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt nicht üblich
Herbstfärbung: Winterlaub teils rötlich
Rote Teppichbeere

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Spanischer Ginster - Genista hispanica
Stein-Ginster - Genista lydia
Sand-Ginster - Genista pilosa
Zwerg-Fächerblattbaum 'Marieken' - Ginkgo biloba 'Marieken'