Forsythie 'Marée d'Or' - Forsythia 'Marée d'Or'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Forsythia 'Marée d'Or'
Deutscher Name: Forsythie 'Marée d'Or'
Blütezeit (Geruch): März bis April
Blütenfarbe: zitronengelb, zahlreich
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: lanzettlich, gesägt, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): alle Kulturböden, extrem bodentolerant
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Blütentriebe für die Vase, schnellwüchsiges Gehölz
Herkunft: Cultivar
Rinde: Triebe vierkantig, Korkwarzen
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: anfangs unregelmäßig, sparrig, äußere Triebe dem Boden aufliegend
Beschreibung: Kleinbleibende Goldschmiede, die dank ihrer Anspruchslosigkeit auf jedem Gartenboden für eine erstaunliche Blütenfülle sorgt
Besonderheiten (Pflegetipp): Alte Triebe im zweijährigen Turnus auslichten, radikaler Rückschnitt möglich, dann aber Blühpause
Herbstfärbung: gelb oder orangerot
Forsythie 'Marée d'Or'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Forsythie 'Mêlée d'Or' - Forsythia 'Mêlée d'Or'
Forsythie 'Melisa' - Forsythia 'Melisa'
Forsythie 'Goldrausch' - Forsythia intermedia 'Goldrausch'
Forsythie 'Lynwood Gold' - Forsythia intermedia 'Lynwood Gold'
Schutzmanschette für Bäume
Baumrinde ist empfindlicher als landläufig angenommen wird. Sie ist die weiche Haut der Bäume, die die wichtigen Versorgungsleitungen für Wasser und Nährstoffe umschließt. Baummanschetten schützen die Rinde gegen Wildverbiß und Verletzungen. Sie können sich entweder aus Maschendrahtzaun oder Bambusmatten selbst einen Schutz formen.
Dicke Baumäste richtig absägen
Dicke Äste können beim Absägen reißen und damit den Stamm in Mitleidenschaft ziehen. Zudem besteht durch das plötzliche Wegschlagen von Ästen Verletzungsgefahr. Deshalb ist eine "Salamitaktik" sinnvoll, bei der der Ast stückweise entfernt wird. Sägen Sie den Ast zuerst in etwa 10 cm Abstand vom Stamm von unten nach oben etwa 2 cm tief ein. Den zweiten Schnitt setzen Sie in etwa 15 cm Abstand vom Stamm von oben nach unten an. Überlange Tragäste sollten Sie stückweise von außen nach innen einkürzen, damit Druck von der Schnittstelle genommen wird. Entfernen Sie zum Schluss mit einem sauberen Schnitt den verbliebenen Aststumpf.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten