Japanischer Spindelstrauch 'Aureopictus' - Euonymus japonicus 'Aureopictus' ('Aureus')

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Euonymus japonicus 'Aureopictus' ('Aureus')
Deutscher Name: Japanischer Spindelstrauch 'Aureopictus'
Blütezeit (Geruch): Juni bis Juli
Blütenfarbe: gelblich weiß, unscheinbar
Blattfarbe, -phase: gelbe Mitte, grüner Rand, immergrün
Blattform: dick, ledrig, eiförmig, bis 7 cm
Zapfen/Frucht: orange, giftig
Wuchshöhe: bis 150 cm
Habitus: Immergrünes Laubgehölz
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Beet, Rabatte, Kübel
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: aufrecht, vieltriebig, kompakt
Beschreibung: Gelbbunter Garten- und Kübelstrauch für Sonne und Schatten
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt im Alter wenig erfolgreich
Japanischer Spindelstrauch 'Aureopictus'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Japanischer Spindelstrauch 'Bravo' - Euonymus japonicus 'Bravo'
Japanischer Spindelstrauch 'Marieke' - Euonymus japonicus 'Marieke' ('Ovatus Aureus')
Großfruchtiges Pfaffenhütchen - Euonymus planipes
Reichblühende Prunkspiere - Exochorda 'The Bride'
Dicke Baumäste richtig absägen
Dicke Äste können beim Absägen reißen und damit den Stamm in Mitleidenschaft ziehen. Zudem besteht durch das plötzliche Wegschlagen von Ästen Verletzungsgefahr. Deshalb ist eine "Salamitaktik" sinnvoll, bei der der Ast stückweise entfernt wird. Sägen Sie den Ast zuerst in etwa 10 cm Abstand vom Stamm von unten nach oben etwa 2 cm tief ein. Den zweiten Schnitt setzen Sie in etwa 15 cm Abstand vom Stamm von oben nach unten an. Überlange Tragäste sollten Sie stückweise von außen nach innen einkürzen, damit Druck von der Schnittstelle genommen wird. Entfernen Sie zum Schluss mit einem sauberen Schnitt den verbliebenen Aststumpf.
Kein Plastik
Packen Sie niemals Gartenpflanzen zum Schutz vor Frost und Wind luftdicht in Plastikfolien ein. Unter den Folien entsteht ein Gewächshausklima, das Fäulnis und vorzeitige Triebbildung fördert.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr