Bartblume 'Blauer Spatz' - Caryopteris clandonensis 'Blauer Spatz'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Caryopteris clandonensis 'Blauer Spatz'
Deutscher Name: Bartblume 'Blauer Spatz'
Blütezeit (Geruch): August bis Oktober; Duft aromatisch
Blütenfarbe: dunkelblau, Büschel
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: lanzettlich, bis 7 cm
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: bis 70 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkveträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Heidegarten, Steingarten, Bienenweide, Blütentriebe für die Vase, Dachgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: stark verzweigt, kompakt
Beschreibung: Kompakt wachsender Spätsommerblüher, der die wertvolle Blütenfarbe Blau in den Garten bringt
Besonderheiten (Pflegetipp): Winterschutz an der Basis, regelmäßig im Frühjahr zurückschneiden
Bartblume 'Blauer Spatz'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Bartblume 'Grand Blue' - Caryopteris clandonensis 'Grand Bleu'
Bartblume 'Heavenly Blue' - Caryopteris clandonensis 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Summer Sorbet' - Caryopteris clandonensis 'Summer Sorbet'
Bartblume 'White Surprise' - Caryopteris clandonensis 'White Surprise'
Teichpflege
Wenn sich im Sommer das Wasser im Teich erwärmt, können Algen den Wasserspaß beeinträchtigen. Es gibt zwar viele Präparate zur Algenbekämpfung, trotzdem ist das Abfischen der Fadenalgen mit einem Netz immer noch die schnellste und vor allem umweltverträglichste Methode.
Gartenpflege ist steuerlich absetzbar
Die Pflege und Umgestaltung des eigenen Gartens ist als sogenannte haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich absetzbar. Konkret werden vom Finanzamt 20 Prozent der nachgewiesenen Kosten für Arbeitsleistungen von bis zu 6.000 Euro im Jahr anerkannt. Das sind im besten Falle bis zu 1200,-- Euro, die Sie pro Jahr steuerlich geltend machen können. Dieser Steuervorteil gilt allerdings nur für Privatpersonen, nicht für Wohnungseigentümer-Gemeinschaften.
Wildobst – Die essbare und gesunde Bereicherung für Mensch und Insekt

Wildobst - Essbare Highlights im Garten

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail