Hainbuche, Weißbuche - Carpinus betulus

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Carpinus betulus
Deutscher Name: Hainbuche, Weißbuche
Blütezeit (Geruch): April
Blütenfarbe: einhäusig, männliche Blüte gelb, weibliche Blüte unscheinbar
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: elliptisch, zugespitzt, bis 10 cm
Zapfen/Frucht: kleine Flügelnuß
Wuchshöhe: ungeschnitten über 15 m
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: größere Hausgärten, Windschutz, heimisches Gehölz, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bauerngarten
Herkunft: Europa, Kaukasus, Kleinasien
Rinde: Stamm im Alter mit Drehwuchs, Rinde mit netzartigem Muster
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: Krone rundlich; bewährtes Heckengehölz
Beschreibung: Multifunktionaler Strauch-Baum mit enormer Schnitt- Verträglichkeit und Hecken- Tauglichkeit
Besonderheiten (Pflegetipp): Extrem schnittverträglich, kann sogar während der Sommermonate geschnitten werden
Herbstfärbung: gelbbraun, oft über Winter haftend
Hainbuche, Weißbuche

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Bartblume 'Blauer Spatz' - Caryopteris clandonensis 'Blauer Spatz'
Bartblume 'Grand Blue' - Caryopteris clandonensis 'Grand Bleu'
Bartblume 'Heavenly Blue' - Caryopteris clandonensis 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Summer Sorbet' - Caryopteris clandonensis 'Summer Sorbet'
Hoher Sternchenstrauch (Deutzia magnifica)
Wuchsvitale Deutzie, die mit ihren reinweißen, prallgefüllten Blütenständen den Sommer begrüßt. Ausreichende Bodenfeuchte während der Blüte verlängert die Blütendauer, ansonsten betont anspruchslos. Wuchshöhe 200 bis 300 cm. Verwendung: Hausgarten, Bienenweide, Dachgarten. Pflegetipp: Regelmäßiges Auslichten im Zweijahres-Rhythmus regt eine fortlaufende Straucherneuerung an und ist brachialen Radikalverjüngungen vorzuziehen, dennoch ist auch letzteres möglich.
Stechpalmen sind beerenstarke Gehölze
Stechpalmen sind unempfindliche, winterharte und immergrüne Gehölzschönheiten für jeden Garten. Weibliche Pflanzen setzen zudem einen attraktiven Beerenschmuck an, der in England als Weihnachtsschmuck genutzt wird. Zur ausreichenden Befruchtung empfiehlt sich deshalb das Pflanzen einer zweiten, männlichen Stechpalme. Allerdings sind die kleinen Samen der Beeren sehr giftig und nicht essbar.
Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Was hilft gegen Schnecken? - Tipps & Tricks

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten

Bodendecker für Schatten und Sonne - Die pflegeleichten Sorten