Hängender Erbsenstrauch - Caragana arborescens 'Walker'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Caragana arborescens 'Walker'
Deutscher Name: Hängender Erbsenstrauch
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: gelb, Büschel
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: federartig, lanzettlich, bis 4 cm
Zapfen/Frucht: Hülse, bis 4 cm
Wuchshöhe: Höhe variabel, meist hochstämmig veredelt
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Grabstellen, Heidegarten, Dachgarten, Vorgarten
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: Hängeform, stark überhängend
Beschreibung: Bodentoleranter, sonnenliebender Zierstamm, der dank seiner schmalen Krone auch in kleine Gärten passt
Besonderheiten (Pflegetipp): Wurzeln leben in Symbiose mit Stickstoff bindenden Wurzelknöllchenbakterien
Hängender Erbsenstrauch

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Säulen-Hainbuche 'Monument' - Carpinus betulus 'Fastigiata Monument'
Säulen-Hainbuche - Carpinus betulus 'Fastigiata'
Hainbuche, Weißbuche - Carpinus betulus
Bartblume 'Blauer Spatz' - Caryopteris clandonensis 'Blauer Spatz'
Futterplätze

Bei geschlossener Schneedecke und strengen Frösten ist die Futtersuche für Vögel sehr kräftezehrend. Gewähren Sie den gefiederten Gartenfreunden vor Nässe geschützte Futterplätze. Der beste Futterplatz bleibt unberührt, wenn viele Katzen im Garten streunen. Die aktive Winterhilfe danken ihnen die Piepmätze im Frühjahr mit einem biologischen Pflanzenschutz. Vogelarten wie Grasmücke, Meise und Haussperling füttern ihren Nachwuchs zum großen Teil mit Insekten, die sie auch von Gartenpflanzen absammeln. So jagen beispielsweise Meisen für ihre Brut mit Vorliebe Raupen.

Bewässerung per Computer
Ein Bewässerungscomputer ist beim Gießen eine große Erleichterung. Nicht nur während der Urlaubszeit sorgt er für individuell einstellbare Bewässerungsabläufe. Dank Solar und Akku ist kein Batteriewechsel mehr nötig. Das Programmieren ist einfach und unterstützt die Bewässerung zum richtigen Zeitpunkt, der um den Sonnenaufgang liegen sollte, wenn die Verdunstungsverluste gering sind.
Magnolien-Arten in der Übersicht – Tipps vom Gärtner

Magnolienträume für jeden Garten

Rosen richtig pflanzen – Anleitung und Tipps

So pflanzen Sie Rosen richtig