Riesen-Lebensbaum - Thuja plicata 'Excelsa'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Thuja plicata 'Excelsa'
Deutscher Name: Riesen-Lebensbaum
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: dunkelgrün, immergrün
Blattform: schuppenförmig, dicht angeordnet, giftig
Zapfen/Frucht: Zapfen eiförmig bis rund, bis 12 mm
Wuchshöhe: über 7 m
Habitus: Nadelbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, nährstoffreich, sandig humos oder lehmig humos
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, Einzelstellung oder in Gruppen, an Gewässern, für hohe Hecken
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: gleichmäßig kegelförmig
Beschreibung: Hoher Schnellwachser für Sichtschutz, Hecken oder Einzelstellung
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnitt nur im Bereich der Nadelschuppen, verträgt keine Rückschnitte in alte Holzpartien
Riesen-Lebensbaum

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Amerikanische Linde 'Nova' - Tilia americana 'Nova'
Winter-Linde 'Erecta' (Winter-Linde 'Böhlje') - Tilia cordata 'Erecta' (Tilia cordata 'Böhlje')
Winter-Linde 'Greenspire' - Tilia cordata 'Greenspire'
Winter-Linde 'Rancho' - Tilia cordata 'Rancho'
Wichtige Teicharbeiten im Herbst
Wenn der Herbst vor der Tür steht, sollten Sie Ihren Teich von Laub, abgestorbenen Pflanzenteilen und Bodenschlamm befreien. Stehen Bäume und Sträucher in unmittelbarer Nähe des Teiches, empfiehlt sich das Spannen eines Laubschutznetzes. Laub im Teich fördert die Bildung von Faulgasen, die dem Teichleben böse zusetzen können. Vor dem Winter müssen Teichpumpen, die nicht tiefer als 80 cm im Wasser sitzen, herausgenommen werden. Lagern Sie die gesäuberten Pumpen frostfrei in einem gefüllten Wasserbehälter. Sinkt die Wassertemperatur unter 10 °C, können Sie die Fütterung der Fische einstellen. Eishalter halten die Oberfläche frei und fördern den Gasaustausch. Pflanzen können in der Regel im Teich überwintern.
Pfahl nicht vergessen
Ein Pfahl hilft einem Hausbaum oder einem großen Strauch, sich im Gartenboden zu verankern. Schlagen Sie den Pfahl entgegen der Hauptwindrichtung ein. Die Befestigung der Gehölze mit Draht ist gefährlich, da er die Äste einschnüren kann. Mit Kokosstricken fixieren Sie den Baum sicher am Pfahl. Überprüfen Sie in den Folgejahren die Stricke auf guten Halt.
Edel-Flieder 'Tausendschön' - Syringa vulgaris 'Tausendschön'
Gelbe Klettertrompete - Campsis radicans 'Flava'