Roter Wachsstrauch - Sinocalycanthus raulstonii 'Hartlage Wine'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Sinocalycanthus raulstonii 'Hartlage Wine'
Deutscher Name: Roter Wachsstrauch
Blütezeit (Geruch): Mai bis Juni
Blütenfarbe: rot, gefüllt, bis 7 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: breit-elliptisch, wellig, bis 20 cm, duftend
Zapfen/Frucht: birnenförmig, braun, bis 3 cm, ähnlich Calycanthus
Wuchshöhe: über 200 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, humos
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Kübel, Park
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: geschützter Standort
Wuchs allgemein: breit aufrecht, mehrstämmig
Beschreibung: Seltener Blütenstrauch mit bronzefarbenem Laubaustrieb für den Solitärstand
Besonderheiten (Pflegetipp): Rückschnitt nicht üblich
Roter Wachsstrauch

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Skimmie 'Humpty Dumpty' - Skimmia japonica 'Humpty Dumpty'
Skimmie 'Magic Marlot' - Skimmia japonica 'Magic Marlot'
Skimmie 'Magic Two Colours' - Skimmia japonica 'Magic Two Colours'
Skimmie 'Rubella' - Skimmia japonica 'Rubella'
Immergrüner Spindelbusch
Buntlaubige Euonymus-Sorten lassen sich als abwechslungsreiche Bodendecker und als kleine Zwergsträucher ziehen. An Spalieren bewähren sich die vielen Sorten auch als attraktive Wandbegrüner.
Schaden durch Apfelblütenstecher
Dank schlanker Säulenformen erlebt der Apfel eine Renaissance in vielen Gärten. Leider fühlen sich auch ungebetene Garten- und Terrassenbesucher wie der Apfelblütenstecher durch die Früchte angelockt. Der schwarze Käfer fällt frühzeitig über die noch ganz kleinen Blüten her und legt seine Eier darin ab. Deshalb ist eine Bekämpfung im sogenannten Mausohrstadium der Blätter bis zur beginnenden Blüte wichtig.
Blaue Mädchen-Kiefer - Pinus parviflora 'Glauca'
Berberitze 'Harlequin' - Berberis thunbergii 'Harlequin'