Scharlach-Eiche - Quercus coccinea

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Quercus coccinea
Deutscher Name: Scharlach-Eiche
Blütezeit (Geruch): April
Blütenfarbe: männliche Blüten in gelbgrünen Kätzchen
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: ellipitisch, tief gelappt, ledrig, bis 15 cm
Zapfen/Frucht: Eichel, länglich-eiförmig, bis 3 cm
Wuchshöhe: über 18 m
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, lehmig
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: größere Hausgärten, Park, Allee
Herkunft: Östliches Nordamerika, Kanada
Rinde: Borke feinrissig
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: Krone locker, breit kegelförmig
Beschreibung: Spektakulärer Herbstfärber; bedingt durch den zunächst langsamen Wuchs auch für mittelgroße Gärten interessant
Besonderheiten (Pflegetipp): Schnittverträglich
Herbstfärbung: scharlachrot, auch astweise
Scharlach-Eiche

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Ungarische Eiche - Quercus frainetto
Kugel-Sumpf-Eiche 'Green Dwarf' - Quercus palustris 'Green Dwarf'
Zwerg-Sumpf-Eiche 'Swamp Pygmy' - Quercus palustris 'Swamp Pygmy'
Sumpf-Eiche - Quercus palustris
Frühjahrsputz für Gartenmöbel
Der Frühling kommt! Die düstere Wintertristesse ist zwar noch nicht ganz gewichen, aber die Tage werden schon spürbar länger und freundlicher. Mit dem Mehr an Sonne erwacht nicht nur der Garten, auch die eigenen Lebensgeister kommen mit den ersten Märzenbechern und Krokussen in Schwung. Nutzen Sie jetzt die Zeit, um Ihre Gartenmöbel aufzufrischen. Mit speziellen Reinigern lassen sich patinierte Holzmöbel, falls gewünscht, wieder in ihren Ausgangszustand versetzen.
Alte Rhododendron und Eiben verjüngen
Normalerweise brauchen Sie Rhododendronbüsche nicht zu schneiden. Bei alten Sträuchern kann aber ein harter Verjüngungsschnitt wie eine Frischzellenkur wirken, der die Pflanzen wieder kompakt und blühvital erscheinen lässt. Rhododendren treiben auch aus sehr alten Holzpartien problemlos wieder aus, wenn den zurückgeschnittenen Sträuchern ausreichend Bodenfeuchte zur Verfügung steht. Eine Mulchdecke schützt die flachen Wurzeln vor einer direkten Sonnenbestrahlung. Das gleiche gilt für alte Eibenmethusaleme. Sie vertragen jede radikale Schnittkur und treiben selbst aus dicken Stummeln wieder aus.
Essbare Pflanzen – Tipps für verzehrbare Blumen, Blätter und mehr

Überaschende und interessante Pflanzen zum Verzehr

Kräuterspirale bauen - wie geht's?

Kräuterspirale bauen - wie geht's?