Apfel 'Gerlinde' -S- - Malus 'Gerlinde' -S-

Kategorie: Obst
Botanischer Name: Malus 'Gerlinde' -S-
Deutscher Name: Apfel 'Gerlinde' -S-
Blütezeit (Geruch): April, Mai
Blütenfarbe: weiß, einfach, bis 6 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig bis elliptisch
Zapfen/Frucht: Pflückreife Ende August bis Anfang September, Genußreife Mitte September bis Ende November, mittelgroß, gelb-rot, süß säuerlich aromatisch
Wuchshöhe: variabel, abhängig von der Angebotsform
Habitus: Apfelbaum
Standort (Boden): kalkliebend, nährstoffreich
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, Obstgarten
Herkunft: 1980 BAZ Ahrensburg
Rinde: Borke im Alter schuppig abblätternd
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: breit rundlich
Beschreibung: Interessanter Frühapfel mit guter Schorfresistenz
Besonderheiten (Pflegetipp): Befruchter (Auswahl): 'Champagner Renette', 'Gloster 69', 'Goldparmäne', 'Ingrid Marie', 'Weißer Winterglockenapfel'
Herbstfärbung: gelb
Apfel 'Gerlinde' -S-

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Apfel 'Gloster 69' - Malus 'Gloster 69'
Apfel 'Golden Delicious' - Malus 'Golden Delicious'
Säulenapfel 'Golden Gate' -R- - Malus 'Golden Gate' -R-
Apfel 'Goldparmäne' - Malus 'Goldparmäne'
Platzverweis für ungebetene Triebe
Bestimmte Gehölze sind auf sogenannten Wildlingen veredelt. Es kommt immer wieder vor, dass sich aus diesen Unterlagen Wildtriebe entfalten, die aufgrund ihrer starken Vitalität in Konkurrenz zur aufveredelten Sorte treten und ihr Nährstoffe und Wasser streitig machen. Beim Korkenzieherhasel sind die Wildtriebe an ihrem kerzengeraden und nicht spiralig gedrehten Wuchs leicht zu erkennen und von den Edeltrieben zu unterscheiden. Entfernen Sie die Ausreißer möglichst nahe der Ansatzstelle.
Vorgetriebene Blumenzwiebeln schützen
Während milder Winterperioden kann es passieren, dass vitale Blumenzwiebeln erste Triebspitzen aus dem Boden schieben. Dies kann sich auch bei an sich völlig winterharten Zwiebelarten fatal auswirken, denn in den jungen Triebspitzen sitzen meist bereits die Blütenanlagen. Locker aufgelegte Reisigtriebe sind ein wirksamer Schutz gegen Fröste. Zudem halten sie Niederschläge ab, die Fäulnis begünstigen können.
Pflegetipps für den Rasen

Pflegetipps für den Rasen - Von der Aussaat bis zum Düngen

Pflanzen schneiden - Tipps im Detail

Nützliche Rückschnitt-Tipps für den Garten im Detail