Zierapfel 'Evereste®' - Malus 'Evereste®'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Malus 'Evereste®'
Deutscher Name: Zierapfel 'Evereste®'
Blütezeit (Geruch): Mai
Blütenfarbe: rosaweiß, bis 3 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: kugelig, orangegelb bis rot, bis 25 mm
Wuchshöhe: Kronenveredlung, bis 600 cm
Habitus: Laubbaum
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: größere Hausgärten, Wildobst, Vogelschutzgehölz, Vogelnährgehölz, Bienenweide, Blüten- und Fruchttriebe für die Vase, Hausbaum
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: breit kegelförmig
Beschreibung: Gartengerechter Blütenbaum mit spektakulärem Fruchtbehang
Besonderheiten (Pflegetipp): Nicht in heiße, windstille Innenstadtbereiche pflanzen. Schnitt nicht üblich, Wildtriebe an der Ansatzstelle entfernen
Herbstfärbung: gelb
Zierapfel 'Evereste®'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Zierapfel 'Golden Hornet' - Malus 'Golden Hornet'
Zierapfel 'Professor Sprenger' - Malus 'Professor Sprenger'
Zierapfel 'Red Sentinel' - Malus 'Red Sentinel'
Zierapfel 'Rudolph' - Malus 'Rudolph'
Gehölze umpflanzen
Bedingt durch Umzug oder eine veränderte Gartengestaltung kann es immer wieder vorkommen, dass größere Sträucher oder Bäume ihren angestammten Platz räumen und umgepflanzt werden müssen. Bereiten Sie diesen markanten Eingriff in das Leben eines Gehölzes bereits im Frühjahr vor, indem Sie vor dem Laubaustrieb einen handbreiten Ringgraben um die Pflanze anlegen und mit einer guten Pflanzerde auffüllen. Während des Sommers können sich viele neue Feinwurzeln bilden, die beim endgültigen Verpflanzen im Herbst entscheidend für das erneute Anwachsen der Gehölze sind.
Buchs vermehren
Schneiden Sie im Frühjahr junge Stecklinge von größeren Pflanzen ab. Entfernen Sie die untersten Blätter und schneiden Sie an der Stecklingsbasis ein etwa 2 cm langes Rindenstück heraus, um die Wurzelbildung anzuregen. Füllen Sie eine Schale mit lockerer Pflanzerde. Stecken Sie die Stecklinge in die Erde und überspannen Sie das Gefäß mit einer Folie. Nach 8 Wochen haben die Stecklinge so viele Wurzeln gebildet, dass Sie sie aus dem Topf herausnehmen und in größere Gefäße umtopfen können. Pflanzzeit ist der Sommer.
Hecke pflanzen und schneiden - Eine Schnellanleitung

Fachgerechtes Pflanzen und Schneiden einer Hecke

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule