Winterblühende Heckenkirsche - Lonicera purpusii

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Lonicera purpusii
Deutscher Name: Winterblühende Heckenkirsche
Blütezeit (Geruch): Dezember bis März, Duft stark, süßlich
Blütenfarbe: rahmweiß, bis 2 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: eiförmig-elliptisch, zugespitzt, bis 9 cm
Zapfen/Frucht: rot
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkverträglich, sandig bis lehmig
Standort (Licht): sonnig bis schattig
Verwendung: Hausgarten, in Teichnähe
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: aufrecht, dicht verzweigt, Triebe bogig überhängend
Beschreibung: Langsam wüchsiger Zierstrauch mit ungewöhnlicher Duftblüte im Winter
Besonderheiten (Pflegetipp): Regelmäßiges Auslichten fördert Blütenfülle
Winterblühende Heckenkirsche

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Rotblühende Tataren-Heckenkirsche - Lonicera tatarica 'Arnold Red'
Breitblättrige Tataren-Heckenkirsche - Lonicera tatarica 'Latifolia'
Gold-Geißschlinge - Lonicera tellmanniana
Rote Heckenkirsche - Lonicera xylosteum