Chinesischer Wacholder 'Blue Alps' - Juniperus chinensis 'Blue Alps'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Juniperus chinensis 'Blue Alps'
Deutscher Name: Chinesischer Wacholder 'Blue Alps'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: bläulichgrün, immergrün
Blattform: schuppenförmig
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 2 m
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig lehmig bis lehmig, bodentolerant
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, einzeln oder in Gruppen, Vorgarten, Steingarten, Japangarten, Kübel, Terrasse, Grabstellen, Heidegarten, Formgehölz
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kegelförmig, buschig, aufrecht
Beschreibung: Langsam wachsender, anspruchsloser Nadelstrauch für jeden Garten
Besonderheiten (Pflegetipp): Kann durch regelmäßigen Schnitt der Triebspitzen kompakt gehalten werden
Chinesischer Wacholder 'Blue Alps'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelber Moos-Wacholder - Juniperus chinensis 'Plumosa Aurea'
Chinesischer Wacholder 'Stricta' - Juniperus chinensis 'Stricta'
Kriech-Wacholder 'Green Carpet' - Juniperus communis 'Green Carpet'
Irischer Säulen-Wacholder - Juniperus communis 'Hibernica'
Giftige Beeren
Die Beeren bestimmter Gehölze wie Efeu und Pfaffenhütchen weisen giftige Inhaltsstoffe auf. Wenn Sie mit der Schere alle Beeren, die sich in Griffnähe befinden, wegschneiden, brauchen Sie auf diese tollen Gartenpflanzen keinesfalls zu verzichten. Nutzen Sie den Rückschnitt gleichfalls als anschaulichen Naturunterricht, um Kinder über die Gefahr eines unbedachten Beerenverzehres aufzuklären.
Nadel- und Schuppenbräune bei Thuja
Gelbliche Blattschuppen an Hecken-Thuja können eine Folge der Nadel- und Schuppenbräune sein. Mitunter sterben auch ganze Triebpartien ab. Wichtig ist das Ausschneiden befallener Triebe. Die Ursachen können vielfältig sein. Thujen lieben eine gleichmäßige Bodenfeuchte. Wässern Sie deshalb bei Trockenheit ausreichend. Wenn alle Pflegemaßnahmen nicht greifen, können Sie ab Ende Juni mit einem Pflanzenschutzmittel spritzen
Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Obstbaum pflanzen - wie geht's: Tipps aus der Baumschule

Richtig gießen – Wann und wie

Tipps zum Wässern der Gartenlieblinge