Chinesischer Wacholder 'Blue Alps' - Juniperus chinensis 'Blue Alps'

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Juniperus chinensis 'Blue Alps'
Deutscher Name: Chinesischer Wacholder 'Blue Alps'
Blütezeit (Geruch): ohne Bedeutung
Blütenfarbe: unscheinbar
Blattfarbe, -phase: bläulichgrün, immergrün
Blattform: schuppenförmig
Zapfen/Frucht: ohne Bedeutung
Wuchshöhe: über 2 m
Habitus: Nadelstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, sandig lehmig bis lehmig, bodentolerant
Standort (Licht): sonnig bis halbschattig
Verwendung: Hausgarten, einzeln oder in Gruppen, Vorgarten, Steingarten, Japangarten, Kübel, Terrasse, Grabstellen, Heidegarten, Formgehölz
Herkunft: Cultivar
Winterhärte: frosthart
Wuchs allgemein: kegelförmig, buschig, aufrecht
Beschreibung: Langsam wachsender, anspruchsloser Nadelstrauch für jeden Garten
Besonderheiten (Pflegetipp): Kann durch regelmäßigen Schnitt der Triebspitzen kompakt gehalten werden
Chinesischer Wacholder 'Blue Alps'

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Gelber Moos-Wacholder - Juniperus chinensis 'Plumosa Aurea'
Chinesischer Wacholder 'Stricta' - Juniperus chinensis 'Stricta'
Kriech-Wacholder 'Green Carpet' - Juniperus communis 'Green Carpet'
Irischer Säulen-Wacholder - Juniperus communis 'Hibernica'
Ideen für den Vorgarten
Der Vorgarten ist die natürliche Visitenkarte Ihres Hauses. Bereits auf kleinsten Flächen sind ein Zierstämmchen oder ein kleinbleibender Hausbaum ein netter Willkommensgruß für alle Gäste. Dazu passen robuste und pflegeleichte Gräser und Blütenstauden, die besonders trockenheitsverträglich sind. Dies ist wichtig, da viele Vorgärten auf der Südseite liegen. Kombinieren Sie Stauden und Gehölze mit verschiedenen Blühzeiten, damit nicht alle Pflanzen zeitgleich ihr Blütenpulver verschießen.
Balkongarten
Oft kauft das Auge mit und es können sonnenliebende Balkonpflanzen in schattigen Terrassenecken landen. Dann wird aus Pflanzenlust rasch Pflanzenfrust. Wählen Sie deshalb für absonnige Lagen echte Schattenhelden aus. Mit Fuchsien, Begonien und Fleißigem Lieschen stehen Ihnen blütenreiche Balkonblumen für Nordseiten zur Verfügung. Mit Hosta und Hortensien können Sie zudem schicke Kübel bepflanzen. Auch Männertreu, Buntnessel und Zierkohl kommen mit absonnigen Bereichen zurecht.
Magnolien-Arten in der Übersicht – Tipps vom Gärtner

Magnolienträume für jeden Garten

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?

Rhododendron schneiden: Was muss ich beachten?