Stachel-Aralie - Aralia elata

Kategorie: Gehölze
Botanischer Name: Aralia elata
Deutscher Name: Stachel-Aralie
Blütezeit (Geruch): August bis September
Blütenfarbe: cremeweiß, Traube, sehr groß, bis 45 cm
Blattfarbe, -phase: grün, sommergrün
Blattform: doppelt gefiedert, bis 70 cm
Zapfen/Frucht: schwarz, Samen giftig
Wuchshöhe: bis 300 cm
Habitus: Laubstrauch
Standort (Boden): kalkliebend, humos
Standort (Licht): sonnig
Verwendung: Hausgarten, Japangarten, Bienenweide
Herkunft: Nordchina, Japan, Korea
Rinde: Triebdornen, dicktriebig
Winterhärte: gut frosthart
Wuchs allgemein: mehrstämmig, locker
Beschreibung: Bizarr wachsender Großstrauch mit stacheligen Grundtrieben
Besonderheiten (Pflegetipp): Verjüngungsschnitt möglich, verunstaltet aber malerischen Wuchs und fördert Ausläuferbildung
Herbstfärbung: gelb, zum Teil rot
Stachel-Aralie

Weitere Pflanzen die Sie interressieren könnten:


Schmucktanne, Andentanne - Araucaria araucana
Rotfrüchtige Bärentraube - Arctostaphylos uva-ursi
Pflaumenblättrige Apfelbeere 'Nero' - Aronia pruniflora 'Nero'
Pflaumenblättrige Apfelbeere - Aronia pruniflora 'Viking'