Zierrasen bewässern

Rasenflächen auf stark tonhaltigen Flächen müssen regelmäßig bewässert werden. Bei trockenen Wetter entstehen sonst schnell Risse, die das Grün durchziehen. Andererseits kann es starkem Regen zu Überflutungen kommen, weil das Wasser nicht schnell genug versickert. Deshalb empfiehlt sich auf tonreichen, schweren Flächen eine Installation von Be- und Entwässerungssträngen. Unterirdische Leitungen bedienen die Regner, während mit Kokosfasern ummantelte Dränagerohre für eine Entwässerung sorgen.

Garten Tagestipp 24 Mai: Zierrasen bewässern

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Richtig gießen – Wann und wie
Pflegetipps für den Rasen
Rasenpflege für den Sommer
Rasensaat
Gepflegte Rasenkante
Rasenpflege ohne Probleme
Rasensaat vorbereiten
Rasenmäher wird startklar
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Zierrasen bewässern " beraten
Postleitzahl