Wichtige Teicharbeiten im Herbst

Wenn der Herbst vor der Tür steht, sollten Sie Ihren Teich von Laub, abgestorbenen Pflanzenteilen und Bodenschlamm befreien. Stehen Bäume und Sträucher in unmittelbarer Nähe des Teiches, empfiehlt sich das Spannen eines Laubschutznetzes. Laub im Teich fördert die Bildung von Faulgasen, die dem Teichleben böse zusetzen können. Vor dem Winter müssen Teichpumpen, die nicht tiefer als 80 cm im Wasser sitzen, herausgenommen werden. Lagern Sie die gesäuberten Pumpen frostfrei in einem gefüllten Wasserbehälter. Sinkt die Wassertemperatur unter 10 °C, können Sie die Fütterung der Fische einstellen. Eishalter halten die Oberfläche frei und fördern den Gasaustausch. Pflanzen können in der Regel im Teich überwintern.

Garten Tagestipp 24 Oktober: Wichtige Teicharbeiten im Herbst

Folgende Garten-Themen könnten Sie auch interessieren:

Vorgarten gestalten: Ideen und Tipps
Eisfreihalter für den Teich
Rasen & Teich pflegen
Teichpflege gegen Algen
Sommerliche Teichpflege
Fortlaufende Teichpflege
Teichpflege im Herbst
Eisfreihalter für den winterlichen Teich
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Teicharbeiten im Herbst " beraten
Postleitzahl