Weißanstrich

Grundsätzlich ist für alle Obstbäume und Zierbäume ein Weißanstrich empfehlenswert, der die Rinde pflegt und Frostrissen vorbeugt. Bringen Sie den Anstrich an einem trockenen, frostfreien Tag auf.
Garten Tagestipp 23 Dezember: Weißanstrich
Pflaumenwickler bekämpfen
Mit Pflaumenmadenfallen können Sie von Mai bis August die Männchen abfangen. Binden Sie zusätzlich einen Obstmadenfanggürtel aus Wellpappe um den Stamm, mit dem ab Ende Mai weitere Maden gefangen und vernichtet werden. Mit Pflanzenschutzmitteln kann der Pflaumenwickler ab Anfang Juni (1. Generation) und an Mitte Juli (2. Generation) bekmämpft werden. Entfernen Sie befallene Früchte. Im Winter empfiehlt sich eine Stammpflege, da unter den Rindenschuppen die Puppen des Pflaumenwicklers versteckt sind.
Sträucherschnitt
Ein kräftiger Frühjahrsschnitt wirkt auf viele Ziersträucher wie eine Frischzellenkur. Vor allem Gehölze, die am diesjährigen Holz blühen, belohnen einen starken Rückschnitt mit einer üppigen Sommerblüte. Zu dieser Schnittgruppe zählen beispielsweise öfterblühende Gartenrosen, Sommerheide, Rispen- und Strauch-Hortensien, Fünffingerstrauch, Schmetterlingsstrauch und viele sommerblühende Spiersträucher. Auch bei Halbsträuchern wie Bartblume, Lavendel, Säckelblume und Blauraute sorgt ein regelmäßiger Frühjahrsschnitt für viele neue Blütentriebe
Rispen-Hortensie 'Limelight' - Hydrangea paniculata 'Limelight'
Garten-Eibisch 'Purple Ruffles' - Hibiscus syriacus 'Purple Ruffles'
Folgende Gartenbaumschulen in der Nähe können Sie zu dem Thema "Weißanstrich" beraten
Postleitzahl